Herforder Ice Dragons starten in die VorbereitungDoppeltest gegen die Hannover Scorpions

Ralf Rinke trifft mit dem HEV auf die Hannover Scorpions. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Ralf Rinke trifft mit dem HEV auf die Hannover Scorpions. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Freuen dürfen sich in jedem Fall beide Fanlager, denn sowohl das Hinspiel in der Wedemark, wie auch das Rückspiel in der heimischen Eishalle „Im Kleinen Felde“ findet vor Zuschauern statt. In Herford ist sogar eine Zuschauerbegrenzung aufgehoben und so kehrt das ganz besondere Eishockeygefühl – unter den bekannten 3G-Regelungen – nach Ostwestfalen zurück.

Nachdem die Ice Dragons die vergangenen Wochen intensiv zur Vorbereitung nutzten, werden die Spieler auf die ersten Einsätze unter Wettkampfcharakter brennen. Das Herforder Trainerteam legte viel Wert darauf, dass man vor dem Start der Oberliga gegen spielstarke Teams antritt und somit jeder Spieler gleich gefordert ist.

Sowohl bei den Hannover Scorpions als auch beim Herforder EV wurden die Mannschaftskader durch Ab- und Neuzugängen im Vergleich zur Vorsaison verändert. Dabei ist den Niedersachsen wohl eine ähnliche Rolle zuzuschreiben, wie in der vergangenen Saison, als man zwar die Oberliga Nord als Meister abschloss, letztlich jedoch im Play-off-Finale knapp am Aufstieg zur DEL2 scheiterte. Die heimischen Eishockeyfans dürfen hingegen gespannt sein, wie sich die Ice Dragons gegen das Topteam schlagen werden, wobei es für beide Teams auch darum gehen wird, Formationen zu testen und einzuspielen.

Am Freitag kommt es ab 20 Uhr zunächst in der Hus-de-Groot- Eisarena in Mellendorf zum ersten Duell beider Kontrahenten, bevor am Sonntag um 18 Uhr das Rückspiel in der Eishalle „Im Kleinen Felde“ in Herford startet.

Während in Hannover die 2G-Regel gilt, kommt es in Herford zur Anwendung der 3G-Regeln. Geimpfte, genesene und getestete Besucher (Test nicht älter als 48 Stunden) sind für die Begegnung am Sonntag zugelassen. Die Besucher müssen beim Einlass ihren entsprechenden 3G-Nachweis vorzeigen und sich ausweisen. Schülerinnen und Schüler gelten als getestet (gegebenenfalls Altersnachweis oder Schülerausweis). Ab dem Anstellen zum Einlass sowie in der gesamten Eishalle gilt eine strenge Maskenpflicht (medizinische oder FFP2-Masken), die nur zum Verzehr von Speisen und Getränken gelockert werden darf.

Zusätzlich werden beide Spiele live auf Sprade TV übertragen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

AufstiegsplayOffs zur DEL2