Herforder Ice Dragons starten in die „tollen Eishockeytage“Zu Hause gegen Hamburg und auswärts in Halle

Rustams Begovs. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Rustams Begovs. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Auftakt in der Eishalle „Im Kleinen Felde“ bildet die Freitagsbegegnung der Herforder gegen den Tabellenvierten Crocodiles Hamburg. Die Krokodile erweisen sich immer mehr als Defensivkünstler und kassierten in den vergangenen neun Spielen lediglich ein einziges Mal mehr als drei Treffer (1:5 gegen Hannover Scorpions). Zuletzt gab es am Dienstag in der Nachholbegegnung gegen Leipzig ein 1:0, mit dem die Hamburger vorerst die PlayOff-Plätze erreichten und ihre derzeit gute Form unterstrichen. Im Hinspiel verloren die ersatzgeschwächten Ice Dragons in Hamburg mit 3:9 und wollen sich nun revanchieren, auch um erfolgreich in die intensiven Wochen zu starten.

Am Sonntag folgt für die Ostwestfalen um 18.15 Uhr der Auftritt beim derzeitigen Tabellenführer Saale Bulls Halle. Auch gegen diese Mannschaft setzte es für Herford im Oktober eine heftige 2:8-Niederlage. Doch wie schon gegen Hamburg trat die Mannschaft von Chefcoach Michael Bielefeld nicht in Bestbesetzung an und möchte die Aufgabe nun wesentlich besser lösen. Halle will hingegen die eigene Erfolgsserie ausbauen. Lediglich ein einziges Mal verloren die Saale Bulls in den vergangenen 15 Spielen (4:6 gegen Hannover Indians) und sind der Konkurrenz aktuell sogar ein wenig enteilt. Dass der Tabellenführer nicht unverwundbar ist, bewies vergangenen Sonntag der Tabellenvorletzte Krefeld, der beim 1:3 dem Topteam der Oberliga Nord alles abverlangte.

Sowohl gegen Hamburg als auch in Halle wird von den Herforder Ice Dragons mit Sicherheit wieder alles abverlangt werden. Kämpferisch überzeugte die Mannschaft um Kapitän Björn Bombis zuletzt beim 6:2-Erfolg über die Rostock Piranhas. Spielerisch wird man versuchen müssen, einige Prozent zuzulegen, um den favorisierten Gegnern Paroli zu bieten. Björn Bombis, der gegen Rostock aus kurzer Distanz von einem Schlagschuss im Gesicht getroffen wurde, dürfte dem HEV wieder zur Verfügung stehen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Oberliga Nord Hauptrunde