Herforder Ice Dragons kehren aus der Quarantäne zurückRestart mit „Endspielen“

Der HEV kehrt bald aufs Eis zurück. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Der HEV kehrt bald aufs Eis zurück. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 9. März bestritt der HEV sein letztes Spiel in der Oberliga Nord bei den Saale Bulls aus Halle (2:5) und begaben sich nach einer bestätigten Coronainfizierung geschlossen in Quarantäne. Insgesamt wurden neun Spieler positiv getestet, wobei die betroffenen Spieler keine bzw. nur leichte Symptome zeigten. Drei Wochen lang musste das Team von Chefcoach Jeff Job zuschauen, was die Konkurrenz aus Rostock und Krefeld im Kampf um den letzten Pre-Play-off-Platz zehn vorlegte.

Aktuell befinden sich die Teams auf den Plätzen zehn bis zwölf nahezu gleichauf und die Ice Dragons brennen darauf in das Spielgeschehen wieder eingreifen zu dürfen, um selbst ihren Teil in diesem spannenden Finale beisteuern zu dürfen.

Die Rückkehr auf das Eis erweist sich als schwierig. Stück für Stück wurde die Quarantäne bei den Spielern aufgehoben und das Training wieder aufgenommen. Doch noch immer sind bei drei Spielern die CP-Werte zu hoch und somit ist ein Training mit dem gesamten Kader nicht möglich. Dennoch ist für den kommenden Dienstag die Rückkehr in den Spielbetrieb geplant und es geht gleich gegen einen der Hauptkonkurrenten um Platz zehn.

Bei den Rostock Piranhas wartet ab 20 Uhr ein echtes Endspiel, wobei die Auswärtsreise jedoch nicht an die Ostsee geht, sondern an die Elbe nach Hamburg. Aufgrund eines Defektes in der eigenen Heimspielstätte ist man bei den Piranhas gezwungen, ab sofort die Heimspiele in der Q.Beyond Arena Hamburg auszutragen.

Zum Ausklang der Hauptrunde ist der Spielplan der Oberliga Nord noch einmal gehörig ins Rutschen geraten. Neben dem Herforder Eishockey Verein befanden sich auch die Saale Bulls Halle in Quarantäne. Zuletzt hat es die Teams aus Tilburg und Hamburg erwischt, die derzeit tatenlos zuschauen müssen.

Am kommenden Gründonnerstag ist für den HEV das Heimspiel gegen die Hammer Eisbären vorgesehen, am Ostersamstag folgt eigentlich das Heimspiel gegen die Crocodiles Hamburg. Sollte sich Hamburg am Ostersamstag noch in Quarantäne befinden, besteht die Alternativmöglichkeit des Nachholspieles bei den Saale Bulls Halle. Sollte Hamburg auch am Ostermontag noch ausfallen, kann Herford einspringen und noch ein weiteres Heimspiel gegen die Diez-Limburg Rockets bestreiten.

Es stehen also noch viele Fragezeichen am Ende der Hauptrunde der Oberliga Nord, doch egal gegen wen es noch in dieser Saison geht, die Herforder Ice Dragons wollen noch einmal alles im Kampf um Platz zehn versuchen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

AufstiegsplayOffs zur DEL2