Herforder Ice Dragons fordern Piranhas herausHEV im Dienstagsspiel gegen Rostock

Die Herforder Ice Dragons treffen zum dritten Mal auf die Rostock Piranhas.  (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Die Herforder Ice Dragons treffen zum dritten Mal auf die Rostock Piranhas. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Saisonauftakt gab es eine spannende Begegnung, die die Ostseestädter mit 3:2 in der Overtime gewannen, das Rückspiel in Rostock entschieden die Piranhas verdient mit 5:3 für sich.

Nach den intensiven Wochen Anfang Januar, hatten die Ice Dragons Gelegenheit, nach der 2:5-Niederlage gegen die Crocodiles Hamburg am vergangenen Freitag, ein wenig den Akku aufzufüllen und den spielfreien Sonntag zur Regeneration zu nutzen. Rostock hingegen hatte das schwere Auswärtsspiel bei den Tilburg Trappers zu bestreiten, bei denen sie deutlich mit 2:7 unterlagen. Doch die Piranhas sind froh, überhaupt wieder in das Spielgeschehen eingreifen zu dürfen. Nachdem man zunächst nur schleppend in die Saison fand, lief es im Dezember deutlich besser, bevor mehrere Corona-Fälle für eine Zwangspause Anfang Januar sorgten. Erst am Freitag kehrten die Piranhas nach drei Wochen Saisonunterbrechung auf das Eis zurück und besiegten die Hammer Eisbären mit 6:4.

Im Hinblick auf die Tabelle ist das Aufeinandertreffen für beide Teams wichtig. Während Rostock den derzeitigen Pre-Play-off-Platz stabilisieren kann und bei einem Erfolg in Herford vorsichtig in Richtung Play-off-Qualifikation schielen darf, benötigen die Ice Dragons dringend etwas Zählbares, um nicht den Anschluss an den wichtigen Platz 10 zu verlieren. Mit 0,91 Punkten pro Spiel ist der Weg in die Pre-Play-off-Qualifikation mühselig und wird nur über eine größere Anzahl von Erfolgen in der anstehenden zweiten Saisonhälfte gelingen. Genau diesen 10. Platz hat im Moment Rostock mit 1,12 Punkten pro Spiel inne.

Neben einer weiterhin guten kämpferischen Einstellung benötigt der HEV mehr Effektivität im Abschluss sowie die Reduzierung individueller Fehler in der Defensive. Chefcoach Jeff Job hofft dabei, erneut auf einen gut gefüllten Kader – zuletzt gegen Hamburg fehlte nur Lucas Engel aufgrund einer Knieverletzung - zurückgreifen zu können.

Die Begegnung zwischen Herford und Rostock wird live auf www.sprade.tv übertragen, der Livestream beginnt um 19.30 Uhr.

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
7 : 3
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
2 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
4 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
3 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
2 : 3
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg