Herforder Ice Dragons besiegen HerneNachholspiel in der Oberliga Nord

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese hatten bis zuletzt nur wenige Punkte Rückstand auf Leipzig, aber noch drei Nachholspiele. Aber jetzt sind diese Nachholspiele fast aufgebraucht, gewonnen wurde nichts und der Rückstand auf die Leipziger ist auf vier Zähler angewachsen. Jetzt muss unbedingt gepunktet werden, will man den drohenden Pre-Play-offs noch ausweichen.

Herforder EV Ice Dragons – Herner EV Miners 6:4 (2:3, 0:0, 4:1)

Lediglich 332 Zuschauer wollten die Partie sehen und sie wurden, was die Spannung angeht, nicht enttäuscht. Im Duell der beiden HEVs starteten die heimischen Ice Dragons mit der Führung durch Müller, die Elten schnell ausglich. Auch die 2:1-Führung des wieder genesenen Rustams Begovs brachte den Herfordern keine Sicherheit. Die agilen Herner glichen nach einem Tor von Stelzmann aus und gingen sogar nach einem Treffer von Komov erstmals in Führung. Danach zogen sich die Stürmer beider Vertretungen zurück, die Verteidigungsreihen hatten das Sagen und so fiel für volle 29 Minuten kein Tor. Wie im ersten Drittel sollten ab der 45. Minute auch innerhalb einer Viertelstunde fünf Tore fallen. Mit einem Doppelschlag änderten Gerstung und Müller das Ergebnis in ein 4:3. Aber Herne gab nicht auf und glich durch Shmyr aus. Als die wenigen Fans sich schon auf eine Overtime einrichteten, traf Gerartz in Überzahl zur Herforder 5:4-Führung. Daraufhin nahm Hernes Trainer Tobias Stolikowski seinen Torhüter Finn Becker vom Eis und musste zusehen, wie die Herforder durch König mit einem Empty-Netter endgültig die drei Punkte einsackten.

Tore: 1:0 (04:10) Nicklas Müller (Garten, Pietschmann), 1:1 (08:54) Nils Elten (Liesegang, Seto), 2:1 (09:58) Rustams Begovs (Garten), 2:2 (10:07) Lars Stelzmann (Gottwald, Komov), 2:3 (15:31) Alexander Komov (Swinnen, Shmyr 5-4), 3:3 (44:13) Jonas Gerstung (König), 4:3 (45:42) Nicklas Müller (Begovs), 4:4 (48:07) Braylon Shmyr (Swinnen), 5:4 (57:41) Andre Gerartz (Garten, Begovs 5-4), 6:4 (59:21) Dennis König (Denoble)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Erfurts Talfahrt setzt sich fort – Duisburg stoppt Rostock
Saale Bulls Halle besiegen Essen im Topspiel

​Auch wenn nicht allzu viele Tore fielen, spannend war es in der Oberliga Nord allemal. Im Topspiel setzten sich die Saale Bulls Halle gegen die Moskitos Essen durch...

Herford schockt Halle – Essen übernimmt wieder Platz zwei
Scorpions gewinnen Lokalderby am Turm vor ausverkauftem Haus

​Die härteste Serie der Oberliga Nord bleibt bestehen. Die Hannover Scorpions gewannen am Pferdeturm bei den Hannover Indians vor ausverkauftem Haus und brachten den...

Oberliga Nord Hauptrunde