Herforder EV zu Gast bei den Rostock PiranhasIce Dragons in den Pre-Play-offs

Der Herforder EV trifft in Hamburg auf die Rostock Piranhas.  (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Der Herforder EV trifft in Hamburg auf die Rostock Piranhas. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während Herford mit 3:6 beim Herner EV unterlag, besiegten die Piranhas zunächst die Hammer Eisbären mit 4:2 und gewannen mit einer sehr starken Leistung auch das letzte Hauptrundenspiel bei den TecArt Black Dragons Erfurt mit 2:1, womit sie in der Tabelle noch knapp an den Ice Dragons vorbeizogen. Nachdem sich am Samstag auch die EG Diez-Limburg aufgrund von bestätigten Corona-Infektionen innerhalb der Mannschaft vorzeitig aus der Saison verabschiedeten, standen die Ostwestfalen bereits frühzeitig als Teilnehmer an den Pre-Play-offs fest.

Ein einziges Duell entscheidet in dieser Saison, welche Teams sich neben den Top 6 der Liga für das Play-off-Viertelfinale qualifizieren und so heißt es für die Kontrahenten der Pre-Play-offs „siegen oder fliegen“. Wie schon in der vergangenen Woche, wird die Begegnung zwischen den Piranhas und den Ice Dragons in der „q-beyond-Arena“ Hamburg ausgetragen. Kurz vor Ende der Hauptrunde war der Umzug der Rostocker notwendig geworden, da die eigene Heimspielstätte aufgrund eines Defektes kurzfristig geschlossen wurde.

Für die Herforder ist das Spiel in Hamburg vielleicht ein gutes Omen, denn an gleicher Stelle überzeugte die Mannschaft von Chefcoach Jeff Job beim 6:3-Auswärtserfolg über die Piranhas. Genau an diesen Auftritt möchte der HEV anknüpfen und die Chance auf den Einzug in das Play-off-Viertelfinale nutzen.

Das Pre-Play-off-Spiel zwischen Rostock und Herford beginnt am Mittwochabend um 20 Uhr und wird live auf Sprade TV übertragen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Oberliga Nord Hauptrunde