Herforder EV erneut ohne FansVorbereitungsspiel gegen die Harzer Falken am Freitag

Die Ice Dragons spielen vor den leeren Rängen. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Die Ice Dragons spielen vor den leeren Rängen. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da am Sonntag das Testspiel bei den Salzgitter Icefighters aufgrund der strengen Hygieneauflagen von Seiten der Niedersachsen abgesagt wurde, ist die Partie am Freitag der letzte Auftritt und somit zugleich die Generalprobe für die anstehende Oberligasaison.

Für die Mannschaft um Chefcoach Jeff Job geht es darum, sich nach der 2:3-Niederlage bei den Moskitos Essen zu rehabilitieren und endgültig die Formationen auf Seiten des HEV einzuspielen. Mit den Harzer Falken stellt sich das Topteam der vergangenen Saison aus der Regionalliga Nord in Herford vor und wird mit Sicherheit ein ganz anderes Kaliber als die Salzgitter Icefighters sein. Sowohl in der Haupt-, wie auch in der Meisterrunde, war Braunlage die stärkste Mannschaft und setzte sich gegen die gute Konkurrenz im Norden durch. Zuvor spielten die Falken viele Jahre in der Oberliga, wobei die Playoffs zuletzt jedoch nicht erreicht wurden. Viele Spieler aus dem letztjährigen Kader blieben den Niedersachsen erhalten, womit die Herforder Ice Dragons auf ein eingespieltes Team treffen werden, was allerdings noch keine Wettkampfpraxis in dieser Eiszeit aufweisen kann.

Wie bereits in der vergangenen Woche, wird der Herforder EV über www.sprade.tv die Begegnung als Livestream übertragen, um so den Zuschauern wenigstens am heimischen Bildschirm das letzte Vorbereitungsspiel vor dem Saisonstart präsentieren zu können.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

AufstiegsplayOffs zur DEL2