Heimspiel gegen Crocodiles, Sonntag auswärts gegen die Beach BoysHarzer Falken

Heimspiel gegen Crocodiles, Sonntag auswärts gegen die Beach BoysHeimspiel gegen Crocodiles, Sonntag auswärts gegen die Beach Boys
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitagabend um 20 Uhr empfängt man die Crocodiles Hamburg, welche derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz verweilen. Aktuell rennt das Team allerdings seiner Form und etwas dem Glück hinterher. Der Verein reagierte auch bereits darauf und wechselte die sportliche Führung komplett aus. Sven Gösch übernahm nach der Länderspielpause den Trainerposten, während Jan Pelant den Posten des Sportdirektors übernahm.

Mit dem Wechsel kam die sportliche Stabilität zurück nach Farmsen, auch wenn es die Punkte in der Tabelle nicht immer wiederspiegelten. So konnten in den vier Spielen unter der neuen Führung zwar nur drei Punkte geholt werden, jedoch waren es jeweils sehr enge Spiele.

Durch die geringe Punkteausbeute riss allerdings der Kontakt zu den ersten vier Teams in der Tabelle etwas ab und man hat aktuell schon sieben Punkte Rückstand auf den Tabellenvierten aus Rostock.

Das Team aus Braunlage fand dagegen am letzten Wochenende wieder in die Erfolgsspur zurück. Nach der Doppelniederlage gegen die Hannover Indians und im Pokal gegen die Leipzig Icefighters, konnte man fünf der möglichen sechs Punkte gegen Rostock und den Hamburger SV am letzten Wochenende holen und sicherte damit den zweiten Tabellenplatz. Auch an diesem Wochenende werden zwei Siege natürlich das Ziel sein. Vor allem auf den Neuzugang Florian Böhm können sich die Falken bereits vollständig verlassen. In seinen ersten beiden Spielen konnte er bereits fünf Scorerpunkte sammeln. Allein mit seinen beiden Toren am Freitag gegen Rostock war er in seinem ersten Spiel bereits der Matchwinner. Beginn der Partie ist am Freitag um 20 Uhr im Wurmbergstadion.

Nach dem Spiel gegen die Crocodiles Hamburg müssen die Falken am Sonntag die weite Reise an den Timmendorfer Strand antreten. Den Beach Boys geht es ähnlich wie den Crocodiles Hamburg. Das Team von Trainer Henry Thom ist seit drei Spielen sieglos und konnte aus den letzten achten Spielen nur gegen den Tabellenletzten die Wedemark Scorpions einen Sieg holen. Tabellarisch steht man damit sogar noch hinter den beiden Hamburger Teams. Vor allem die deutliche Auswärtsniederlage beim Lokalrivalen Rostock Piranhas dürfte den Beach Boys wehgetan haben. Beginn der Partie im ETC (Am Kurpark) in Timmendorf ist um 18 Uhr.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Oberliga Nord Hauptrunde