Harzer Falken weiter sieglos in der VorbereitungZwei Niederlage gegen die Hannover Indians

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dabei ist man in den Reihen der Harzer Falken sicherlich nicht so vermessen, dass man gegen die bisherigen Gegner Siege einfahren muss. Denn neben dem DEL2-Team der Kassel Huskies hatte man es im Ligenvergleich zuletzt mit den Scorpions und den Indians aus Hannover mit zwei Mannschaften zu tun, die ganz andere Ambitionen haben als die Harzer. Und auch dass man gegen die Indians kein Tor schießt, kann durchaus vorkommen angesichts der überaus disziplinierten und systemtreuen Vorstellung der Hannoveraner.

Doch wenn man in beiden Spielen, bis auf einige wenige starke Phasen mit guten Torchancen, kaum ins Spiel kommt und den Gegner eigentlich nie wirklich ernsthaft unter Druck gesetzt bekommt, dann muss man resümieren, dass da noch ganz viel Arbeit vor einem liegt, bevor es in die Saison geht. Denn rund um die beiden richtungsweisenden Spiele gegen Erfurt und Rostock, die man noch am ehesten in Schlagweite sehen könnte, geht es zunächst ausschließlich gegen die Topteams der Liga.

Nun ist es nicht so, dass man den Spielern Engagement und Kampf absprechen kann. Doch vergleicht man Aufbau- und Zusammenspiel der bisherigen Gegner mit dem der Falken, so werden teilweise große Klassenunterschiede deutlich. Erfahrene Spieler wie Erik Pipp oder Thomas Schmid gehen voran, doch insgesamt spielten die Indians an diesem Wochenende gegen ein Team aus Indianern — einzig die ein bis zwei Häuptlinge fehlten, die eben nicht nur vorangehen, sondern dem Harzer Spiel den entscheidenden Input in Form von Torszenen und eben auch Toren geben. Und so wird bislang deutlich, wie wichtig es ist, dass die Kontingentstellen durch genau solche Spieler besetzt werden, wie es in den vorherigen Spielzeiten kontinuierlich der Fall war. Denn insgesamt erscheint das Team quantitativ deutlich besser besetzt auch qualitativ nicht unbedingt schlechter als in der letzten Saison. Den Unterschied machten dabei allerdings Spieler wie McGrath, Bosch, Undershute oder Bailey. Und wenn Tobias Schwab den Harzern vier Tore einschenkt, kann man festhalten, dass auch dieser Spielertyp, der keine Kontingentstelle besetzt, bislang nicht adäquat ersetzt werden konnte.

Alles Dinge, die auch die Verantwortlichen der Harzer Falken wissen und entsprechend die Arbeit hinter den Kulissen intensiver in puncto Kader weiterführen, als es zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung üblich sein sollte. Denn auch der US-Boy Daylan Lipanovich, der an diesem Wochenende getestet wurde, machte zwar einen soliden Eindruck, konnte aber auch nicht die Akzente setzen, die so dringend nötig sind.

Scorpions bezwingen Leipzig und machen Kampf um Platz vier spannend
Fans demonstrieren in Hannover gegen Rechts - vier Unterzahltore am Pferdeturm

​Das war ein eindeutiges und klares Zeichen. In Hannover zeigten die Fans auf zwei großen Bannern, was sie von dem schrecklichen und grausamen Terror in Halle und Ha...

Nach viertem Derbysieg zweites Topspiel
Hannover Scorpions erwarten Leipzig

​Die Hannover Scorpions haben mit den 5:2-Sieg über die Indians regionale Eishockeygeschichte geschrieben. In einer Saison alle vier Derbys zu gewinnen, hat es noch ...

Duell mit den Black Dragons Erfurt
Richtungsweisendes Heimspiel für die Moskitos Essen

​Die Hauptrunde der Oberliga Nord ist längst auf die Zielgerade eingebogen. Für die Wohnbau Moskitos gilt es noch vier Partien an zwei Wochenenden zu absolvieren. Zu...

Countdown in der Hauptrunde: Noch vier Spiele
Danny Albrecht rüttelt Teams des Herner EV auf

​„Wenn bei der Defensivarbeit niemand die Verantwortung übernehmen will und auch wenig Laufbereitschaft gezeigt wird, dann ist solch ein Ergebnis wie am Dienstag in ...

Autogrammstunde am Samstag
Rostock Piranhas messen sich mit Crocodiles und Moskitos

​Da sind es nur noch vier Spiele bis zum Ende der Hauptrunde in der Oberliga Nord und bis auf den Tabellenersten – die Tilburg Trappers konnten am Dienstag die Meist...

7:1 im Nachholspiel gegen den Herner EV
Tilburg Trappers holen sich vorzeitig Nord-Meisterschaft

Auch wenn es am Ende viel deutlicher ausfiel, als es das Spiel war. Die Tilburg Trappers ließen sich auch nicht von der Olympia-Qualifikation, an der die Niederlande...

Erneuter Erfolg gegen die Hannover Indians
Hannover Scorpions gewinnen auch vierten Saisonvergleich

​Mit einem letztlich verdienten, aber auch sehr glücklichen 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Erfolg über den Lokalrivalen vom Pferdeturm, den EC Hannover Indians, gewannen die Ha...

Scorpions gewinnen endgültig hannoverschen Regionscup
Icefighters Leipzig überholen die Hannover Indians

​Nachdem die Tilburg Trappers das Wochenende mit der üblichen maximalen Punktzahl absolviert haben, können sie, einen Sieg im Nachholspiel am Dienstag gegen Herne vo...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
1 : 6
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
5 : 8
Herner EV Herne
Crocodiles Hamburg Hamburg
8 : 3
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
4 : 7
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
3 : 2
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
6 : 3
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 23.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord