Harzer Falken und Michael Buonincontri gehen getrennte WegeNeuzugang Geordie Wudrick spielte zuletzt in Australien

(Foto: Harzer Falken)(Foto: Harzer Falken)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar hat Buonincontri in der laufenden Saison in drei Spielen zwei Tore und eine Torvorlage beigesteuert und ist somit nach Artjom Kostyrev zweitbester Scorer des Teams. Doch so wie Trainer Arno Lörsch versucht hat, ihn bestmöglich in eine Sturmreihe einzubinden, hat auch Buonincontri seinen Platz im Team gesucht. „Michael ist ein lieber, netter Kerl. Aber manchmal ist es einfach so, dass die Chemie nicht passt. In diesem Falle war es dann so, dass man handeln musste. Denn die Saison ist noch jung und so haben nicht nur wir die Möglichkeit, die Kontingentstelle in Ruhe und nach den Vorstellungen des Trainers zu besetzen, sondern auch Michael ist in der Lage, sich ein Team zu suchen, wo er sich zu hundert Prozent sportlich wohl fühlt, weil genau er als Spielertyp benötigt wird“, fasst Bernd Wohlmann die Entscheidung zusammen.

Und zumindest temporärer Ersatz wurde bereits gefunden. Der 28-jährige Geordie Wudrick trainiert bereits seit einiger Zeit mit dem Team. Wudrick blickt auf eine mittlerweile bewegte Laufbahn zurück, in der es ihn neben diversen nordamerikanischen Ligen in der Saison 2011/12 auch schon in die zweithöchste deutsche Liga nach Rosenheim verschlagen hatte. Seit 2014 spielte Wudrick dann in den Sommermonaten in der Australian Icehockey League, wo er in 107 Spielen 114 Tore und 149 Torvorlagen beisteuerte und in der vergangen Saison viertbester Scorer der Liga wurde. Zudem absolvierte er in der letzten Saison 22 Spiele beim Regionalligisten EHC Berlin Blues. Dort stehen 29 Tore und 21 Torvorlagen zu Buche. „Geordie erhält einen Probevertrag bei uns. So bekommt er die Möglichkeit, sich bei uns für höhere Aufgaben zu empfehlen und für uns ist das Risiko überschaubar. Wir haben noch ein paar Kandidaten für die Position im Auge, aber vielleicht schlägt Geordie ja auch voll ein, so dass zumindest diese Baustelle geschlossen werden kann“, so Bernd Wohlmann „Wudrick trainiert auch außerhalb unserer normalen Trainingseinheiten sehr hart für diese Chance. Er hat sehr gute Veranlagungen, einen starken Schuss und nun muss man sehen, ob das alles reicht, um in der Oberliga eine Kontingentstelle zu besetzen.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

Zweite Saison bei den Rockets
Noureddine Bettahar bleibt der EG Diez-Limburg treu

​In der vergangenen Saison wechselte der erfahrene DEL2-Spieler Noureddine Bettahar vom EC Bad Nauheim zur EG Diez-Limburg – und auch in der kommenden Spielzeit geht...

Kader komplett
Hannover Indians verstärken sich mit Elvijs Biezais

​Vom Herforder EV wechselt der lettische Stürmer Elvijs Biezais zu den EC Hannover Indians. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2