Harzer Falken und Michael Buonincontri gehen getrennte WegeNeuzugang Geordie Wudrick spielte zuletzt in Australien

(Foto: Harzer Falken)(Foto: Harzer Falken)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar hat Buonincontri in der laufenden Saison in drei Spielen zwei Tore und eine Torvorlage beigesteuert und ist somit nach Artjom Kostyrev zweitbester Scorer des Teams. Doch so wie Trainer Arno Lörsch versucht hat, ihn bestmöglich in eine Sturmreihe einzubinden, hat auch Buonincontri seinen Platz im Team gesucht. „Michael ist ein lieber, netter Kerl. Aber manchmal ist es einfach so, dass die Chemie nicht passt. In diesem Falle war es dann so, dass man handeln musste. Denn die Saison ist noch jung und so haben nicht nur wir die Möglichkeit, die Kontingentstelle in Ruhe und nach den Vorstellungen des Trainers zu besetzen, sondern auch Michael ist in der Lage, sich ein Team zu suchen, wo er sich zu hundert Prozent sportlich wohl fühlt, weil genau er als Spielertyp benötigt wird“, fasst Bernd Wohlmann die Entscheidung zusammen.

Und zumindest temporärer Ersatz wurde bereits gefunden. Der 28-jährige Geordie Wudrick trainiert bereits seit einiger Zeit mit dem Team. Wudrick blickt auf eine mittlerweile bewegte Laufbahn zurück, in der es ihn neben diversen nordamerikanischen Ligen in der Saison 2011/12 auch schon in die zweithöchste deutsche Liga nach Rosenheim verschlagen hatte. Seit 2014 spielte Wudrick dann in den Sommermonaten in der Australian Icehockey League, wo er in 107 Spielen 114 Tore und 149 Torvorlagen beisteuerte und in der vergangen Saison viertbester Scorer der Liga wurde. Zudem absolvierte er in der letzten Saison 22 Spiele beim Regionalligisten EHC Berlin Blues. Dort stehen 29 Tore und 21 Torvorlagen zu Buche. „Geordie erhält einen Probevertrag bei uns. So bekommt er die Möglichkeit, sich bei uns für höhere Aufgaben zu empfehlen und für uns ist das Risiko überschaubar. Wir haben noch ein paar Kandidaten für die Position im Auge, aber vielleicht schlägt Geordie ja auch voll ein, so dass zumindest diese Baustelle geschlossen werden kann“, so Bernd Wohlmann „Wudrick trainiert auch außerhalb unserer normalen Trainingseinheiten sehr hart für diese Chance. Er hat sehr gute Veranlagungen, einen starken Schuss und nun muss man sehen, ob das alles reicht, um in der Oberliga eine Kontingentstelle zu besetzen.“

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Pre-Play-offs in der Oberliga Nord
Black Dragons Erfurt und Rostock Piranhas im Nord-Viertelfinale

​In den Pre-Play-offs der Oberliga Nord, die in diesem Jahr als Einzelspiel ausgetragen worden sind, sicherten sich die Black Dragons Erfurt und die Rostock Piranhas...

Ice Dragons in den Pre-Play-offs
Herforder EV zu Gast bei den Rostock Piranhas

​Do-or-die-Spiel – der Herforder EV trifft im Pre-Play-off-Spiel der Oberliga Nord auf die Rostock Piranhas. Den Ostseestädtern ist es dabei gelungen, in einem Oster...

Hernes Generalprobe gegen Scorpions geglückt
Oberliga Nord: Play-off-Paarungen stehen fest

​Jetzt hat die Oberliga Nord die Hauptrunde geschafft und die letzten Spiele hatten es noch einmal in sich. Rostock setzte sich im Spiel in Erfurt durch und damit au...

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne