Harzer Falken übernehmen TabellenführungHannover Scorpions

Harzer Falken übernehmen TabellenführungHarzer Falken übernehmen Tabellenführung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Unterschied lag in der Verwertung der zahlreichen Chancen und im Auftreten der Spezialisten. Während die Scorpions von sieben Überzahlchancen nur ein Tor erzielten brachten die Falken eine Powerplay-Quote von 66 Prozent sowie eine Penaltykilling-Rate von 85,7 Prozent zustande und das entschied das Spiel.

In den ersten zwanzig Minuten hatten die Scorpions noch beim Schussverhältnis mit 14:11 die Nase vorn, das Tor indes erzielte Tobias Schwab (17.) nach einem guten Zuspiel von Michel Bauer. Der Rückstand stachelte den Tabellenführer zwar an, aber die immer sicherer werdenden Braunlager zeigte sich clever, machten bereits im Mittelfeld die Räume zu und ließen den Tabellenführer kaum Platz für sein gefürchtetes Kombinationsspiel. In der 31. Minute dann das 0:2, als Tobias Schwab mit seinem zweiten Tor und dem ersten Powerplay-Tor des Tages bereits frühzeitig die Weichen auf Sieg stellte.

Zwischen der 38. und 44. Minute wackelte dann für kurze Zeit das Verteidigungskonstrukt der Falken, als nacheinander drei Mann auf die berühmte Strafbank mussten und bei einem 5:3-Powerplay Neuerwerbung Danny Reiß zum Jubel der Fans für den Anschluss sorgte. Die Freude währte jedoch nicht lange. Die jetzt offensiver agierenden Scorpions kassierten eine unnötige Strafe (zu viele Spieler) und bereits sechs Sekunden später hatte der neben Tobias Schwab überragende Andrew Bailey mit dem 1:3 die Verhältnisse wieder zurechtgerückt.

Den Scorpions lief die Zeit davon, Braunlage wurde immer sicherer und das 1:4 in der 54. Minute, wiederum von Andrew Bailey markiert, bedeutete den Endpunkt in einer Partie, die deutlich machte, dass die Scorpions eine schwerere Saison als im letzten Jahr vor sich haben. Die Falken dagegen zeigten erstmals ihre echte Stärke und werden bei der Vergabe des Nordtitels mehr als ein Quäntchen mit zu sprechen haben.

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Pre-Play-offs in der Oberliga Nord
Black Dragons Erfurt und Rostock Piranhas im Nord-Viertelfinale

​In den Pre-Play-offs der Oberliga Nord, die in diesem Jahr als Einzelspiel ausgetragen worden sind, sicherten sich die Black Dragons Erfurt und die Rostock Piranhas...

Ice Dragons in den Pre-Play-offs
Herforder EV zu Gast bei den Rostock Piranhas

​Do-or-die-Spiel – der Herforder EV trifft im Pre-Play-off-Spiel der Oberliga Nord auf die Rostock Piranhas. Den Ostseestädtern ist es dabei gelungen, in einem Oster...

Hernes Generalprobe gegen Scorpions geglückt
Oberliga Nord: Play-off-Paarungen stehen fest

​Jetzt hat die Oberliga Nord die Hauptrunde geschafft und die letzten Spiele hatten es noch einmal in sich. Rostock setzte sich im Spiel in Erfurt durch und damit au...

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne