Harzer Falken übernehmen TabellenführungHannover Scorpions

Harzer Falken übernehmen TabellenführungHarzer Falken übernehmen Tabellenführung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Unterschied lag in der Verwertung der zahlreichen Chancen und im Auftreten der Spezialisten. Während die Scorpions von sieben Überzahlchancen nur ein Tor erzielten brachten die Falken eine Powerplay-Quote von 66 Prozent sowie eine Penaltykilling-Rate von 85,7 Prozent zustande und das entschied das Spiel.

In den ersten zwanzig Minuten hatten die Scorpions noch beim Schussverhältnis mit 14:11 die Nase vorn, das Tor indes erzielte Tobias Schwab (17.) nach einem guten Zuspiel von Michel Bauer. Der Rückstand stachelte den Tabellenführer zwar an, aber die immer sicherer werdenden Braunlager zeigte sich clever, machten bereits im Mittelfeld die Räume zu und ließen den Tabellenführer kaum Platz für sein gefürchtetes Kombinationsspiel. In der 31. Minute dann das 0:2, als Tobias Schwab mit seinem zweiten Tor und dem ersten Powerplay-Tor des Tages bereits frühzeitig die Weichen auf Sieg stellte.

Zwischen der 38. und 44. Minute wackelte dann für kurze Zeit das Verteidigungskonstrukt der Falken, als nacheinander drei Mann auf die berühmte Strafbank mussten und bei einem 5:3-Powerplay Neuerwerbung Danny Reiß zum Jubel der Fans für den Anschluss sorgte. Die Freude währte jedoch nicht lange. Die jetzt offensiver agierenden Scorpions kassierten eine unnötige Strafe (zu viele Spieler) und bereits sechs Sekunden später hatte der neben Tobias Schwab überragende Andrew Bailey mit dem 1:3 die Verhältnisse wieder zurechtgerückt.

Den Scorpions lief die Zeit davon, Braunlage wurde immer sicherer und das 1:4 in der 54. Minute, wiederum von Andrew Bailey markiert, bedeutete den Endpunkt in einer Partie, die deutlich machte, dass die Scorpions eine schwerere Saison als im letzten Jahr vor sich haben. Die Falken dagegen zeigten erstmals ihre echte Stärke und werden bei der Vergabe des Nordtitels mehr als ein Quäntchen mit zu sprechen haben.

Neuzugang aus Kassel
Andy Reiss verstärkt die Hannover Scorpions

​Im Gespräch war das Thema schon seit einiger Zeit. Jetzt ist es perfekt. Andy Reiss, bei den Hannover Scorpions kein Unbekannter, kehrt an den Ursprung seiner DEL K...

Neuzugang aus Essen
Yannis Walch wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Mit Yannis Walch haben die Crocodiles Hamburg einen Verteidiger mit DEL2-Erfahrungen unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige folgt seinen ehemaligen Mitspielern Thom...

Gebürtiger Berliner kommt vom Deggendorfer SC
Christopher Kasten wechselt an den Gysenberg

Mit Christopher Kasten wechselt ein zweitligaerfahrener und defensivstarker Spieler aus der DEL2 von Deggendorf an den Gysenberg....

Pavel Pisarik bleibt, Matt Abercrombie kommt aus Weiden
Zwölf Spieler stehen beim EV Duisburg unter Vertrag

​Die Planungen bei den Füchsen haben mit der Rückführung der Lizenzrechte an Logo und Marke in der vergangenen Woche Fahrt aufgenommen und bekommen mit den ersten Sp...

Neuzugang aus Landshut
Hannover Scorpions verpflichten Julien Pelletier

​Mit der Verpflichtung von Julien Pelletier haben die Hannover Scorpions die erste Kontingentstelle für die kommende Saison besetzt. ...

U20 weg, Simon Bauer wird Interimstrainer, vier Spieler verlängern
Entscheidungen beim ECC Preussen Berlin

​Die Arbeit geht weiter in Charlottenburg, auch wenn die Liga ruht und man dort auch noch auf Entscheidungen wartet. Derweil handelt der sportliche Leiter und schaff...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!