Hannover Scorpions wollen gegen Tilburg den SerienausgleichAuf den Spuren der Nationalmannschaft

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hannover Scorpions starteten ähnlich, vor einem halben Jahr, hatten vor der Saison nur ein Ziel. Wenigstens die Play-offs erreichen. Dann sollte es schon Platz vier werden, was es auch tat und jetzt, mitten in den Play-offs wurde der halbe Süden mit Peiting und Rosenheim eliminiert und jetzt möchte man schon die Tilburger auch noch aus dem Weg räumen. Dann würde das Finale warten und wer die Deggendorfer und Selber bisher beobachtet hat, ist sich sicher, auch diese kochen nur mit Wasser.

Allerdings ist Dieter Reiß, Headcoach der Hannover Scorpions, der Vergleich mit der deutschen Nationalmannschaft nicht ganz geheuer. Seine Meinung dazu: „So kann man das nicht vergleichen. Die Nationalmannschaft hat etwas Einmaliges erreicht. Damit können wir uns nicht vergleichen. Allerdings kann in Play-offs alles erreicht werden und das haben wir bisher auch gezeigt.“

Da spricht der Respekt eines Sportmannes, der seiner Mannschaft, der er viel zutraut, lieber in der Rolle des Schwächeren sieht. Zum Spiel in Tilburg meinte Dieter Reiß: „Das Ergebnis ging vom Spielverlauf in Ordnung. Tilburg war etwas besser. Das Spiel hätten beide Mannschaften gewinnen können, ging nur deshalb an die Trappers, weil sie die Chancen besser genutzt haben.“

Morgen werden die Scorpions daher auch den kompletten Kader brauchen, wenn sie die Niederländer niederringen wollen. Dazu Reiß mit letzten internen Infos: „Bis auf unsere Langzeitausfälle Robin Ringe und Florian Spelleken steht uns der komplette Kader zur Verfügung.“

Das sieht, quantitativ und qualitativ gut aus. Die Tilburger werden sich auf einen heißen Kampf in einem hoffentlich gut gefüllten Stadion einlassen müssen. Große taktische Kniffe werden nicht zu erwarten sein und wenn, dann werden sie bestimmt nicht vorher bekanntgegeben werden. Das wird so Bohuslav Subr (Tilburg) und auch Dieter Reiß machen, der dazu nur noch sagte: „Wir geben Hundert Prozent, wollen taktisch diszipliniert spielen und natürlich gewinnen und damit die Serie ausgleichen. Alles andere kann man dann ab 20 Uhr sehen.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Regelungen für 2024/25
Oberliga: Weiterhin drei Kontingentspieler – unter einer Bedingung

​Noch hat es der Deutsche Eishockey-Bund nicht selbst veröffentlicht, aber nach einem Treffen mit den Vereinen steht fest, dass auch in der kommenden Oberliga-Saison...

Oberliga Nord Hauptrunde