Hannover Scorpions kassieren ersten Dämpfer2:5 gegen die Saale Bulls Halle

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die für ein Vorbereitungsspiel in der Wedemark ansehnlichen 591 Zuschauer bekamen zum ersten Mal ein Spiel zu sehen, in dem der Gegner von Anfang an Paroli bot. Beide Teams zeigten von Anfang an Respekt voreinander, wobei die Hallenser sich schneller fanden als die Gastgeber. So war dann auch das 0:1 in der 13. Minute durch Georg Albrecht in Überzahl nicht ganz unverdient. Der Ausgleich fiel nur wenige Minuten später, als Sebastian Lehmann eine doppelte Strafzeit der Gäste, nacheinander musste Ex-Scorpion Schaludek und Wunderlich auf die Strafbank, bestrafte.

Im zweiten Drittel hatten sich die Scorpions dann besser auf den Gegner eingestellt. Es war ein Kampf auf Biegen und Brechen, der jedoch fair ausgeführt wurde. Insgesamt sprach Schiedsrichter Patrick Meier nur 24 Strafminuten aus, was diese Bewertung unterstreicht. Allerdings lagen die Großraum-Hannoveraner bereits schnell wieder in Rückstand, denn Jan-Niklas Pietsch hatte bereits in der 22. Minute für das 1:2 gesorgt. Nathan Burns erhöhte zehn Minuten später, wieder einmal in Überzahl, für das 1:3.

Auch im dritten Drittel schienen die Hannoveraner den Hallenser mehr als gleichwertig. Allerdings zeigten sich die Gäste klar effektiver, mussten jeodch erst einmal das 2:3 hinnehmen, als Patrick Schmid das 2:3, auch dieses Tor fiel in Überzahl, erzielen konnte. Der an diesem Tag stark spielende Schaludek im Hallenser Team antwortete jedoch schnell nach einem Alleingang mit dem 2:4 und als drei Minuten vor Schluss, wieder einmal gab es eine 5-3 Situation, diesmal allerdings zugunsten des MEC, Georg Albrecht Tor Nr. fünf markierte, war die Partie endgültig entschieden.

Am Wahlsonntag, um 18.15 Uhr, findet dann das Rückspiel in Halle im Sparkassen-Dom statt.

Tore: 0:1 (12:33) Albrecht (Wunderlich/5-4), 1:1 (15:00) Lehmann (Schmid, Fischer/5-3), 1:2 (21:04) Pietsch (Spöttel), 1:3 (32:53) Burns (Cameron/5-4), 2:3 (47:18) Schmid (5-4), 2:4 (49:29) Schaludek, 2:5 (57:38) Albrecht (May/5-3). Strafen: Hannover 16, Halle 8. Zuschauer: 591.

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Zusammenarbeit mit DEL2-Club
Herforder Ice Dragons kooperieren mit den Kassel Huskies

​Die Herforder Ice Dragons und die Kassel Huskies sind ab sofort Kooperationspartner. Der Neu-Oberligist aus Ostwestfalen arbeitet in der kommenden Eishockeysaison m...

Der frühere Tilburger Kanadier Parker Bowles kommt
Hannover Indians besetzen erste Kontingentstelle

​Nach den Abgängen von Arnoldas Bosas und Chad Niddery haben die EC Hannover Indians die erste freigewordene Importstelle besetzt. ...

Ein weiterer Topscorer für die Piranhas
John Dunbar wechselt nach Rostock

​Die Rostock Piranhas besetzen auch die zweite Kontingentstelle mit einem Hochkaräter. Aus der höchsten britischen Liga wechselt der Topscorer John Dunbar von den Gu...

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...