Hannover Indians siegen in Halle – Tilburg gewinnt gegen HamburgHerne überholt Hamburg ohne Spiel

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch der Erfolg der Tilburger wird am Pferdeturm mit Wohlwollen betrachtet worden sein, denn die unterlegenen Crocodiles mussten jetzt, punktgleich, sogar die Herner an sich vorbeiziehen lassen.

Saale Bulls Halle – Hannover Indians 3:5 (2:1, 0:1, 1:3)

Endlich waren die Indians auch mal wieder für eine positive Überraschung gut. Mit diesem Sieg bei einer der zuletzt formstärksten Mannschaften meldeten sie sich in eindrucksvoller Form zurück. Lediglich zwei Spieler bekamen die Indians nicht in den Griff und das waren Halles Finnen. Tatu Vihavainen erzielte alle drei Tore (3., 11., 55.). Dazwischen lag, auch dank der aufopferungsvollen Defensivarbeit der Gäste eine Schwächephase der deutschen Fraktion der Hallenser. Für die Indians trafen Igor Bacek (10.), Neuzugang Benedikt Jiranek (24.), Brett Bulmer (53.), Branislav Pohanka (54.) und Nick Aichinger (58.).

Tilburg Trappers – Crocodiles Hamburg 4:3 (2:0,2:3,0:0)

Die in diese Saison eh schon nicht immer heimstarken Trappers mussten sich gegen die Crocodiles einer weiteren Geduldsprobe hingeben. Dabei hatten sie schon, als es 4:0 stand, das Spiel im Sack aber dann kam Bruder Schlendrian auf das Eis und auf einmal begann das große Zittern. Zunächst starteten die Niederländer fulminant. Crocodiles-Keeper Kai Kristian wurde warm geschossen, während seiner Gegenüber Ian Meierdres, der diesmal für Leeuwesteijn im Kasten stand, frostbeulenbedroht war. Daher war das 2:0, erzielt von Reno de Hondt (5.) und Jordy van Oorschot (12.) mehr als verdient. Im zweiten Drittel zunächst das gleiche Bild wie im ersten. Die überlegenen Niederländer setzten ein Zeichen, als erneut Reno de Hondt (24.) und Diego Hofland (26.) auf 4:0 erhöhten. Ja, und dann passierte das überraschende. Die Hamburger setzten sich nicht nur zur Wehr, sie drängten die sogar Gastgeber zurück und waren damit erfolgreich. Harrison Reed (32.), Tobias Bruns (39.) und Thomas Zuravlev (40.) verkürzten auf 3:4. Im dritten Drittel, das ausgeglichen verlief, blieb es bei dem Spielstand, obwohl die letzten Sekunden hochdramatisch verliefen. Zwei Minuten vor Schluss nahmen die Crocodiles Kristian vom Eis und 44 Sekunden vor Ende erhielt Trappers-Stürmer Delany Hessels eine Strafe, die den Gästen aber nichts mehr brachte.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

AufstiegsplayOffs zur DEL2