Hannover Indians haben weiterhin Leipzig im Visier Moskitos Essen setzen sich auf Platz zehn fest

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jetzt sind es immer noch 0,1 Punkte Rückstand und die sind schwer aufzuholen. Die Black Dragons Erfurt zeigten, dass sie in Pre-Play-off-Form sind und dass sich die Rostocker als vermutlicher Gegner warm anziehen müssen. Die Moskitos Essen schlugen die Herforder im direkten Kampf um Platz zehn klar, müssen aber wegen der zwei bereits zusätzlich durchgeführten Begegnungen bis zum Ende zittern.

EC Hannover Indians – Black Dragons Erfurt 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) n.P.

In einem, von starken Defensivreihen und den dementsprechenden Torwartleistungen, geprägten Spiel setzten sich am Ende die Hannover Indians glücklich gegen die Erfurter Black Dragons durch. In den ersten beiden Dritteln waren die Indians hoch überlegen, konnten diese Überlegenheit aber nicht in Tore umsetzen. Lediglich Kyle Gibbons schaffte dies und als im letzten Drittel der Ex-Indian Arnoldas Bosas ein Überzahlspiel zum 1:1 ausnutzte, mussten die Hannoveraner tatsächlich um ihre Punkte zittern. Es blieb jedoch beim Remis und auch in der Verlängerung zeigten sich die Indians optisch zwar etwas besser, aber letztendlich ging es ins Penaltyschiessen, wo schließlich Parker Bowles  den Gastgebern zum zweiten Punkt verhalf. Bei beiden Teams überragten die Torhüter. Bei Hannover David Böttcher-Miserotti mit 94,7 Prozent und bei Erfurt Konstantin Kessler mit sogar 97,4 Prozent.

Tore: 1:0 (22:28) Kyle Gibbons (Palka, Kiss), 1:1 (49:54) Arnoldas Bosas (5-4), 2:1 (65:00) Parker Bowles

Moskitos Essen – Herforder EV 8:4 (2:2, 5:2, 1:0)

Der direkte Kampf um Platz zehn war am Ende eine überraschend klare Angelegenheit für den Essener Aufsteiger. Jetzt haben die Moskitos schon 0,068 PUnkte Vorsprung vor dem HEV, aber auch schon zwei Spiele mehr absolviert. Somit haben die Herforder noch eine echte Aufholchance. Überragender Akteur der heimischen Stechmücken war der Kanadier Aaron MacLeod, der auf fünf PUnkte kam. Bei Herford zeigten Elvijs Biezaijs und Marius Garten die besten Leistungen.

Tore: 1:0 (05:33) Thomas Ziolkowski (Spelleken, MacLeod), 1:1 (08:47) Elvijs Biezaijs (Garten, Rinke), 2:1 (11:44) Andre Huebscher (Schmitz, MacLeod), 2:2 (13:49) Marius Garten (Rinke, Reckers 5-4), 3:2 (20:46) Marc Zajic (Ziolkowski, Mac Leod 5-4), 4:2 (22:19) Aaron MacLeod (Mannes, Zajic), 4:3 (27:49) Elvijs Biezaijs (Garten, Pöpel), 5:3 (29:11) Aaron MacLeod (Frick, Huebscher), 6:3 (33:49) Dominik Luft (Bruijsten 5-4), 6:4 (34:02) Philipp Brinkmann (Bohle), 7:4 (37:58) Enrico Saccomani, 8:4 (50:32) Dominik Luft (Saccomani, Bruijsten)

Verschoben:

Rostock Piranhas – Crocodiles Hamburg


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Kanadier kommt aus 2. französischer Liga
Vier Neue für die Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas haben auf dem vereinseigenen Sommerfest am Samstagnachmittag vor mehreren Hundert Fans die ersten Neuverpflichtungen vorgestellt. ...

Pascal Pinsack kommt aus Schwenningen
19-jähriges Talent wechselt zu den Hammer Eisbären

​Der erst 19-jährige Pascal Pinsack wechselt aus der U20-Mannschaft des Schwenninger ERC zu den Hammer Eisbären an den Maxipark. ...

Youngster kommt aus Düsseldorf
Herner EV verpflichtet Niklas Hane

​Niklas Hane wird in der kommenden Spielzeit für den Herner EV auf dem Eis stehen. Der junge Verteidiger war in der letzten Saison für die Düsseldorfer EG in der DNL...

Dritter Kontingentspieler verlängert
Michal Spacek bleibt bei den Hammer Eisbären

​Michal Spacek bleibt zwei weitere Jahre und geht somit seine sechste Saison in Folge im Trikot der Hammer Eisbären. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2