Hannover Indians haben weiterhin Leipzig im Visier Moskitos Essen setzen sich auf Platz zehn fest

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jetzt sind es immer noch 0,1 Punkte Rückstand und die sind schwer aufzuholen. Die Black Dragons Erfurt zeigten, dass sie in Pre-Play-off-Form sind und dass sich die Rostocker als vermutlicher Gegner warm anziehen müssen. Die Moskitos Essen schlugen die Herforder im direkten Kampf um Platz zehn klar, müssen aber wegen der zwei bereits zusätzlich durchgeführten Begegnungen bis zum Ende zittern.

EC Hannover Indians – Black Dragons Erfurt 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) n.P.

In einem, von starken Defensivreihen und den dementsprechenden Torwartleistungen, geprägten Spiel setzten sich am Ende die Hannover Indians glücklich gegen die Erfurter Black Dragons durch. In den ersten beiden Dritteln waren die Indians hoch überlegen, konnten diese Überlegenheit aber nicht in Tore umsetzen. Lediglich Kyle Gibbons schaffte dies und als im letzten Drittel der Ex-Indian Arnoldas Bosas ein Überzahlspiel zum 1:1 ausnutzte, mussten die Hannoveraner tatsächlich um ihre Punkte zittern. Es blieb jedoch beim Remis und auch in der Verlängerung zeigten sich die Indians optisch zwar etwas besser, aber letztendlich ging es ins Penaltyschiessen, wo schließlich Parker Bowles  den Gastgebern zum zweiten Punkt verhalf. Bei beiden Teams überragten die Torhüter. Bei Hannover David Böttcher-Miserotti mit 94,7 Prozent und bei Erfurt Konstantin Kessler mit sogar 97,4 Prozent.

Tore: 1:0 (22:28) Kyle Gibbons (Palka, Kiss), 1:1 (49:54) Arnoldas Bosas (5-4), 2:1 (65:00) Parker Bowles

Moskitos Essen – Herforder EV 8:4 (2:2, 5:2, 1:0)

Der direkte Kampf um Platz zehn war am Ende eine überraschend klare Angelegenheit für den Essener Aufsteiger. Jetzt haben die Moskitos schon 0,068 PUnkte Vorsprung vor dem HEV, aber auch schon zwei Spiele mehr absolviert. Somit haben die Herforder noch eine echte Aufholchance. Überragender Akteur der heimischen Stechmücken war der Kanadier Aaron MacLeod, der auf fünf PUnkte kam. Bei Herford zeigten Elvijs Biezaijs und Marius Garten die besten Leistungen.

Tore: 1:0 (05:33) Thomas Ziolkowski (Spelleken, MacLeod), 1:1 (08:47) Elvijs Biezaijs (Garten, Rinke), 2:1 (11:44) Andre Huebscher (Schmitz, MacLeod), 2:2 (13:49) Marius Garten (Rinke, Reckers 5-4), 3:2 (20:46) Marc Zajic (Ziolkowski, Mac Leod 5-4), 4:2 (22:19) Aaron MacLeod (Mannes, Zajic), 4:3 (27:49) Elvijs Biezaijs (Garten, Pöpel), 5:3 (29:11) Aaron MacLeod (Frick, Huebscher), 6:3 (33:49) Dominik Luft (Bruijsten 5-4), 6:4 (34:02) Philipp Brinkmann (Bohle), 7:4 (37:58) Enrico Saccomani, 8:4 (50:32) Dominik Luft (Saccomani, Bruijsten)

Verschoben:

Rostock Piranhas – Crocodiles Hamburg


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Oberliga Nord Hauptrunde