Hannover Indians bei den Preussen erfolgreich2:1-Erfolg im Vorbereitungsspiel

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer spannenden, vom Niveau nicht immer überzeugenden Partie blieben die Hannoveraner Gäste am Ende knapp mit 2:1 (0:0, 1:0, 1:1) siegreich. Die Tore für die Gäste erzielten die beiden Neuzugänge Robert Peleikis in der 38. Spielminute sowie Michael Knaub in der 46. Minute. Für die Preussen traf Marvin Tepper in der 44. Minute. Beste Spieler in der Partie waren die beiden Keeper Eric Reukauf von den Preussen sowie Kevin Beech für die Indians, die etliche Tore mit geglückten Abwehrparaden verhindern konnten.

Kurz vor dem Ende des zweiten Drittels verletzte sich der Berliner Lucas Topfstedt und musste zur Untersuchung sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Eine Strafe gegen einen Hannoveraner gab es nicht vom Schiedsrichtergespann.

Am 15. September um 19.30 Uhr findet ein letztes Vorbereitungsspiel der Berliner Preussen in der Eissporthalle Charlottenburg statt. Gegner ist der Oberliga-Süd-Vertreter VER Selb. Die Hannover Indians testen am kommenden Freitag (Mellendorf, 20 Uhr) und Sonntag (Pferdeturm, 14.30 Uhr) gegen den Lokalrivalen Hannover Scorpions.

Indians gewinnen mit 4:3 nach Penaltyschießen
Trappers können auch im zweiten Anlauf Pferdeturm nicht stürmen

​Das war ein Start, wie er im Buche steht. Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas zeigte in Ansätzen bereits seine Qualitäten, schoss ein Tor der Extraklasse und zeigte da...

Trappers nur noch fünf Punkte vor den Scorpions
Hannover Indians zementieren Platz drei mit Sieg gegen Tilburg

​Das war so ein Sieg für den Geschmack des Publikums. Mit dem 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellenführer der Oberliga Nord machten es die Hannover Indians wie...

4:3 nach Overtime gegen Herne
André Huebscher schießt die Füchse zum Derbysieg

​Torhüter müssen in der Regel nicht schnell schlittschuhlaufen. Sebastian Staudt gab dennoch Gas, stürmte auf André Huebscher zu, bremste nicht ab, sondern sprang de...

Klarer Auswärtssieg der Hannover Scorpions in der Hauptstadt
ECC Preussen Berlin unterliegt „auf fremdem“ Eis mit 2:8

​Auch wenn man wegen einer Belegung der Eissporthalle am Glockenturm zu ungewohnter Zeit um 13.30 Uhr im Weddinger Erika-Hess-Eisstadion antreten musste – die Vorzei...

Knappe 2:3-Niederlage im Nordderby
Dezimierte Crocodiles Hamburg schlagen sich gut in Rostock

​Aufgrund der angespannten personellen Situation machten sich nur zwölf Feldspieler und zwei Torhüter der Crocodiles Hamburg auf den Weg an die Ostsee. Vier Verteidi...

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!