Hammer Eisbären holen Stürmer aus der DEL2 Kevin Lavallée kommt von der EG Diez-Limburg

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deutsch-Kanadier wurde am 14. Mai 1985 in Moose Jaw/Kanada geboren, ist 1,80 Meter groß und 85 Kilogramm schwer. Bis 2007 spielte Lavallée in Kanada für verschiedene Teams. Seine erste Station in Deutschland waren die Roten Teufel Bad Nauheim. Lavallée entwickelte sich dort sehr schnell zu einem Topscorer. Nach einer überragenden Saison in 2008/09, in der er 74 Punkte in 51 Spielen in der Hauptrunde erzielte, entschloss er sich, zum EV Füssen zu wechseln. Auch dort überzeugte er mit seiner Leistung und erzielte 60 Punkte in 37 Spielen.

Somit war ein Wechsel in die 2. Bundesliga zu den Freiburger Wölfen gesichert. Nach kurzen Auftritten beim EHC Dortmund und erneut bei den Roten Teufeln Bad Nauheim gelang Lavallée erneut der Sprung in die 2. Bundesliga zu den Lausitzer Füchsen. 2019 beendete Kevin Lavallée vorerst seine Profikarriere, um eine Ausbildung zu absolvieren. Da er sich aber fit halten wollte und nicht so ganz ohne Eishockey leben konnte, unterschrieb er einen Zweijahresvertrag bei der EG Diez-Limburg. Im Januar 2022 wechselte er dann erneut in die DEL2 zu den Eispiraten Crimmitschau. In 351 DEL2-Spielen konnte Lavallée 277 Scorerpunkte verbuchen und in 188 Oberligaspielen 334 Scorerpunkte.

„Ich denke, wir setzen ein Zeichen. Wir konnten so einen Spieler wie Kevin von uns überzeugen. Er wechselt aus der DEL2 zu uns und wird unser Spiel deutlich nach vorne pushen. Ein Spieler mit dieser Erfahrung wird unsere Begegnungen auf dem Eis prägen. Er bringt sehr viel Routine mit, hat einen super Charakter und den gewissen Scoring-Touch“, sagt der Sportlicher Leiter Ibrahim Weissleder.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

Zweite Saison bei den Rockets
Noureddine Bettahar bleibt der EG Diez-Limburg treu

​In der vergangenen Saison wechselte der erfahrene DEL2-Spieler Noureddine Bettahar vom EC Bad Nauheim zur EG Diez-Limburg – und auch in der kommenden Spielzeit geht...

AufstiegsplayOffs zur DEL2