Hammer Eisbären holen Stürmer aus der DEL2 Kevin Lavallée kommt von der EG Diez-Limburg

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deutsch-Kanadier wurde am 14. Mai 1985 in Moose Jaw/Kanada geboren, ist 1,80 Meter groß und 85 Kilogramm schwer. Bis 2007 spielte Lavallée in Kanada für verschiedene Teams. Seine erste Station in Deutschland waren die Roten Teufel Bad Nauheim. Lavallée entwickelte sich dort sehr schnell zu einem Topscorer. Nach einer überragenden Saison in 2008/09, in der er 74 Punkte in 51 Spielen in der Hauptrunde erzielte, entschloss er sich, zum EV Füssen zu wechseln. Auch dort überzeugte er mit seiner Leistung und erzielte 60 Punkte in 37 Spielen.

Somit war ein Wechsel in die 2. Bundesliga zu den Freiburger Wölfen gesichert. Nach kurzen Auftritten beim EHC Dortmund und erneut bei den Roten Teufeln Bad Nauheim gelang Lavallée erneut der Sprung in die 2. Bundesliga zu den Lausitzer Füchsen. 2019 beendete Kevin Lavallée vorerst seine Profikarriere, um eine Ausbildung zu absolvieren. Da er sich aber fit halten wollte und nicht so ganz ohne Eishockey leben konnte, unterschrieb er einen Zweijahresvertrag bei der EG Diez-Limburg. Im Januar 2022 wechselte er dann erneut in die DEL2 zu den Eispiraten Crimmitschau. In 351 DEL2-Spielen konnte Lavallée 277 Scorerpunkte verbuchen und in 188 Oberligaspielen 334 Scorerpunkte.

„Ich denke, wir setzen ein Zeichen. Wir konnten so einen Spieler wie Kevin von uns überzeugen. Er wechselt aus der DEL2 zu uns und wird unser Spiel deutlich nach vorne pushen. Ein Spieler mit dieser Erfahrung wird unsere Begegnungen auf dem Eis prägen. Er bringt sehr viel Routine mit, hat einen super Charakter und den gewissen Scoring-Touch“, sagt der Sportlicher Leiter Ibrahim Weissleder.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erfahrener Verteidiger wechselt zum HEV
Yannis Walch wird ein Herforder Ice Dragon

​Mit der Neuverpflichtung von Yannis Walch geht der Herforder EV in den zweiten Teil seiner Kadernews für die Saison 2024/25. Der 29-jährige Verteidiger wechselt von...

Goalie kommt aus Hannover
Herner EV verstärkt sich mit David Miserotti-Böttcher

​David Miserotti-Böttcher wird in der Saison 2023/24 das Tor des Herner EV hüten. Der Goalie verfügt in seinen noch jungen Jahren bereits über viel Oberliga-Erfahrun...

Dritte Saison in der Wedemark
Pascal Aquin hat bei den Hannover Scorpions unterschrieben

​Erst war er mit seinen Jungs auf Mallorca, dann ging es nach Dubrovnik zum Bungee Jumping und diese Woche war er wieder zurück und hat sich mit Sportchef Eric Hasel...

Stürmer kommt aus Erfurt
Tom Pauker wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Stürmer Tom Pauker wechselt zur Oberliga-Saison 2024/25 zu den KSW Icefighters Leipzig. Der 29-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten TecArt Black Dragons Erfurt....

Goalie kommt aus Bad Nauheim
Hammer Eisbären verpflichten DEL2-Torhüter Maximilian Meier

​Die Hammer Eisbären geben die Verpflichtung von Maximilian Meier bekannt. Der 24-jährige Torhüter wechselt vom EC Bad Nauheim zu den Eisbären und bringt wertvolle D...

Lettisches Trio der Moskitos weiter vereint
Vertragsverlängerung von Edmunds Augstkalns in Essen

Der lettische Verteidiger Edmunds Augstkalns verlängert um weitere zwei Jahre beim ESC Moskitos Essen. ...

Wunschspieler von Coach Len Soccio
Connor Hannon ist erster Kontingentspieler der Rostock Piranhas an

Die Rostock Piranhas haben mit Connor Hannon einen offensivstarken Verteidiger verpflichtet. ...

28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Oberliga Nord Hauptrunde