Hamburger Erfolg gegen den SpitzenreiterHanseaten setzen sich mit 4:1 durch

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Niederlage gegen die EG Diez-Limburg Rockets am vergangenen Sonntag musste die Mannschaft von Trainer Jacek Plachta eine ordentliche Leistungssteigerung hinlegen, um gegen den Tabellenführer aus der Wedemark bestehen zu können – und die kam! Vom ersten Wechsel an zeigten sich die Hamburger hellwach, spielten einfach, zielstrebig und mit viel Kampfgeist. So dauerte es nicht lange, bis die Hausherren die Führung erspielten. In Überzahl versenkte André Gerartz die Scheibe zum 1:0 (4.). Die Gastgeber blieben dran und zwangen die Scorpions zu Strafen. Als die Mellendorfer Robert Peleikis und wenig später Roman Pfennings auf die Strafbank verabschieden mussten, schlugen die Hanseaten erneut zu. Norman Martens traf in doppelter Überzahl zum 2:0 (10.). Doch die Scorpions fingen sich und schlugen durch Jan Pietsch zurück (17.).

Es folgte das zweite Drittel, das die Crocodiles in den vergangenen Spielen immer wieder aus der Hand gaben. Doch ein schneller Torerfolg sorgte auf Seiten der Farmsener für eine breite Brust. Dominik Lascheit nutzte ein Überzahlspiel zum 3:1 (22.). Die Scorpions legten immer mehr Kraft in die Offensivbemühungen, aber die Defensive und allen voran Kai Kristian hielt stand. Auch im letzten Spielabschnitt brachte der Hamburger Schlussmann die Hannover zur Verzweiflung: Insgesamt 50 Schüsse parierte Kristian an diesem Abend! Sein Gegenüber musste hingegen noch ein viertes Mal hinter sich greifen. Neuzugang Harrison Reed stellte in Überzahl auf 4:1 und sorgte damit für die Vorentscheidung (57.).

„Wir haben heute wirklich genau unser Spiel gespielt. Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung über 60 Minuten. Wir haben von Anfang an das Spiel einfach gehalten. Die entscheidenden Details haben wir besser gemacht als Hannover. Wir wollten den Sieg mehr. Das hat uns in den letzten Spielen gefehlt“, sagte Kai Kristian. 

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
7 : 3
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
2 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
4 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
3 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
2 : 3
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg