Hamburg Crocodiles verpflichten Adam DomogalaZuletzt beim polnischen Erstligisten Zaglebie Sosnowiec

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich wollte wieder zurück nach Deutschland und habe mich für die Crocodiles entschieden, weil ich viel Gutes über diesen Club gehört habe. Ich habe viel mit Dominic Steck gesprochen, mit ich in Mannheim zusammen gespielt habe. Mit den Crocodiles möchte ich viele Spiele gewinnen und den Fans, die eine schwere Zeit erleben, Freude bereiten“, sagt der 27-Jährige.

Der Angreifer wurde in Katowice (Polen) geboren und ist im Jahr 2009 nach Deutschland gezogen. In der DNL spielte Domogala für Köln (2009/10), Mannheim (2010/11) und Krefeld (2011/12), bevor es im Seniorenbereich über den damaligen Oberligisten Löwen Frankfurt (2012/13, 33 Spiele, 13 Tore, 22 Vorlagen) in die DEL2 zu den Lausitzer Füchsen ging (2013-2015, 59 Spiele, fünf Tore, sechs Vorlagen). Im Anschluss daran folgte der Wechsel zurück nach Polen, wo der Stürmer für Cracovia Krakow (2015-2020, 190 Spiele, 52 Tore, 70 Vorlagen) und Zaglebie Sosnowiec (2020, sieben Spiele, ein Tor, vier Vorlagen) auflief.

In Hamburg trifft Domogala auf viele bekannte Gesichter. Mit Yannis Walch und Dominic Steck spielte der Deutsch-Pole in Mannheim, mit Norman Martens und Kai Kristian in Frankfurt. Coach Jacek Plachta trainierte den Torjäger in der Nationalmannschaft (2015-2017).

„Wir haben noch eine Verstärkung für den Sturm gesucht und mit Adam einen sehr guten Spieler verpflichtet, mit dem wir schon länger im Kontakt stehen. Der Trainer kennt ihn und seine Qualitäten, und Adam kennt Jaceks System. Daher gehe ich davon aus, dass er sich schnell in das Team und das Spiel integrieren kann“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Der Angreifer wird an diesem Wochenende noch nicht zum Einsatz kommen. Bei den Crocodiles wird Adam Domogala mit der Rückennummer 20 auflaufen.  


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

AufstiegsplayOffs zur DEL2