Halle trifft im ersten Test auf DresdenDEL2 als Saisonziel

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Endlich ist sie auch für die Saale Bulls Halle vorbei, die von Fans und Spielern als quälend lang empfundene Sommerpause. Neben Fitness- und Athletiktraining steht seit einer Woche auch wieder Eistraining für das Team von Trainer Ken Latta auf dem Programm, um sich an den gefrorenen Untergrund und die neue Ausrüstung zu gewöhnen.

Ein erstes Zwischenfazit über den Fortschritt dieser Gewöhnungsphase lässt sich nach dem ersten Testspiel der neuen Saison ziehen. Niemand geringeren als die Dresdner Eislöwen haben die Verantwortlichen an die Saale gelotst (Sonntag, 6. September, erstes Bully um 18 Uhr im Sparkassen-Eisdom), um direkt gefordert zu werden.

Selbstverständlich ist bei Vorbereitungsspielen das Ergebnis zweitrangig, geht es doch vielmehr um das Ausprobieren von Spielzügen, das Erkennen perfekter Reihenpartner, das Zusammenfinden als Mannschaft und die Integration der Neuzugänge. Auch wenn die bisherige Bilanz gegen die Sachsen alles andere als positiv ist, werden die Bulls alles daran setzen, es dem Zweiligisten so schwer wie möglich zu machen.

Insgesamt wurden in der Sommerpause acht Neuzugänge verpflichtet. Die Defensive wurde qualitativ verstärkt, im Tor hat man mit Sebastian Albrecht eine gestandene und erfahrene Nummer 1, im Angriff wurden erstmals seit 2009/10 wieder beide Ausländerlizenzen (Abercrombie, Langhammer) vergeben.

Die Vorgabe in dieser Saison ist klar: Der MEC sieht sich bestens gerüstet für den Angriff auf das „große Ganze“ – den Aufstieg in die DEL2.

Von Berlin über Deggendorf an die Ostsee
Tyler Brower wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit dem in Edina geborenen Tyler Brower stößt ein weiterer Verteidiger zum Team der Rostock Piranhas. ...

Tim Dreschmann verlässt den Westbahnhof
Niklas Hildebrand verlängert bei den Moskitos Essen

​Nach vielen Ausfällen und Verletzungen können die Wohnbau Moskitos Essen positive Neuigkeiten zur Personalsituation vermelden: Niklas Hildebrand wird mindestens bis...

3:1-Heimsieg über die EXA Icefighters Leipzig
Herner EV zurück auf dem richtigen Weg

​Nach drei Niederlagen ist der Herner EV wieder auf die Erfolgsschiene zurückgekehrt. Mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) schickte man Leipzig vom Eis der Hannibal-Arena. ...

Icefighters und Scorpions verpassen Anschluss
Führungsquartett der Oberliga Nord leistet sich keine Schwäche

​Das war diesmal eine eindeutige Sache. Das gesamte Führungsquartett der Oberliga Nord gewann seine Spiele, so dass es mittlerweile vier Gruppen in der Tabelle gibt....

6:5 gegen die Hannover Scorpions
Crocodiles Hamburg gewinnen zu Hause munter weiter

​Die Crocodiles Hamburg haben die Hannover Scorpions mit 6:5 (3:1, 1:3, 2:1) geschlagen und damit den fünften Heimsieg in Folge einfahren. ...

Frust von der Seele geschossen
Hannover Scorpions fegen Piranhas hochüberlegen mit 9:3 vom Eis

​Als das Spiel vorbei war, rumste es im Eisstadion in Mellendorf gleich zweimal. Einmal bei den Rostock Piranhas in der Kabine, denn die Ostseestädter waren stellenw...

Herne unterliegt mit 3:6 beim Titelverteidiger im Spitzenspiel
Tilburg Trappers festigen Platz ein mit Erfolg gegen direkten Verfolger

​Nach einem mäßigen Saisonstart haben die Tilburg Trappers wieder die Tabellenspitze in der Oberliga Nord erklommen und werden sie wohl auch nicht mehr so schnell he...

Am Sonntag zu Hause gegen Erfurt
Füchse Duisburg vor Derby in Essen

​Am Freitag, 15. November, um 20 Uhr, treffen die Füchse Duisburg in der Eissporthalle am Westbahnhof auf die Moskitos Essen. ...