Glatte Sache gegen TimmendorfEssen gewinnt mit 7:0

(Foto: Uwe Schmitz)(Foto: Uwe Schmitz)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dennis Thielsch brachte nach einer schönen Kombination über Niklas Hildebrand und Christoph Ziolkowski die Wohnbau Moskitos zwar in der 2. Spielminute in Führung. In der Folge, und das sahen auch beide Trainer in der Pressekonferenz so, waren die Wohnbau Moskitos das bessere Team. Sie zielten jedoch wieder einmal nicht genau genug, oder der sich steigernde Leon Hungerecker im Tor der Gäste stand irgendwie im Weg.

Es dauerte bis zur 36. Spielminute, bis die gut aufgelegten Zuschauer am Westbahnhof wieder jubeln durften, doch dann ging es Schlag auf Schlag. Zunächst Jan Barta, der auf rechts zu einem schönen Solo von Nardo Nagtzaam mitgelaufen war, und dessen guten Pass ins lange Eck hämmerte, Timmendorf war gerade wieder komplett. Nur eine Minute später dann eine Kombination über Niklas Hildebrand und Hagen Kaisler, die Dominik Patocka mit einem trockenen Schuss ins lange Eck abschloss. Wiederum nur eine Minute später traf Dennis Thielsch aus spitzem Winkel: Quasi von der Torlinie ging der Puck ins Tor und die Moskitos mit einer 4:0-Führung in die zweite Pause.

Mit Spielfreude ging es in den letzten Abschnitt, sehr gut setzte sich Andrej Bires durch, scheiterte aber direkt vor dem Tor an Hungerecker und auch den Abpraller konnte Dominik Patocka nicht verwerten. Das zog sich wieder so durch den letzten Abschnitt, bis es zum Ende des letzten Drittels eine Kopie von Drittel zwei gab. Die Tore fünf, sechs und sieben fielen wieder innerhalb von knapp zwei Minuten. Zunächst war es Niklas Hildebrand, der ganz scharf auf den im Slot stehenden Andrej Bires schoss; der brauchte wirklich nur noch den Schläger hinhalten. Beim 6:0 stand Christoph Ziolkowski am langen Pfosten und hämmerte die kleine Scheibe aus ganz spitzem Winkel unter die Latte. Beim 7:0 spielte Jan Barta einen Pass auf den startenden Julian Lautenschlager, der Hungerecker keine Chance ließ.

Tore: 1:0 (1:46) Thielsch (Ziolkowski, Hildebrand), 2:0 (35:55) Barta (Gejerhos, Nagtzaam), 3:0 (36:20) Patocka (Kaisler, Hildebrand), 4:0 (37:25) Thielsch (Ziolkowski, Huber), 5:0 (54:42) Bires (Hildebrand, Kaisler), 6:0 (55:44) Ziolkowski (Thielsch, Hartmann), 7:0 (56:24) Lautenschlager (Barta, Granz). Strafen: Essen 0, Timmendorf 10. Zuschauer: 719.

Nach viertem Derbysieg zweites Topspiel
Hannover Scorpions erwarten Leipzig

​Die Hannover Scorpions haben mit den 5:2-Sieg über die Indians regionale Eishockeygeschichte geschrieben. In einer Saison alle vier Derbys zu gewinnen, hat es noch ...

Duell mit den Black Dragons Erfurt
Richtungsweisendes Heimspiel für die Moskitos Essen

​Die Hauptrunde der Oberliga Nord ist längst auf die Zielgerade eingebogen. Für die Wohnbau Moskitos gilt es noch vier Partien an zwei Wochenenden zu absolvieren. Zu...

Countdown in der Hauptrunde: Noch vier Spiele
Danny Albrecht rüttelt Teams des Herner EV auf

​„Wenn bei der Defensivarbeit niemand die Verantwortung übernehmen will und auch wenig Laufbereitschaft gezeigt wird, dann ist solch ein Ergebnis wie am Dienstag in ...

Autogrammstunde am Samstag
Rostock Piranhas messen sich mit Crocodiles und Moskitos

​Da sind es nur noch vier Spiele bis zum Ende der Hauptrunde in der Oberliga Nord und bis auf den Tabellenersten – die Tilburg Trappers konnten am Dienstag die Meist...

7:1 im Nachholspiel gegen den Herner EV
Tilburg Trappers holen sich vorzeitig Nord-Meisterschaft

Auch wenn es am Ende viel deutlicher ausfiel, als es das Spiel war. Die Tilburg Trappers ließen sich auch nicht von der Olympia-Qualifikation, an der die Niederlande...

Erneuter Erfolg gegen die Hannover Indians
Hannover Scorpions gewinnen auch vierten Saisonvergleich

​Mit einem letztlich verdienten, aber auch sehr glücklichen 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Erfolg über den Lokalrivalen vom Pferdeturm, den EC Hannover Indians, gewannen die Ha...

Scorpions gewinnen endgültig hannoverschen Regionscup
Icefighters Leipzig überholen die Hannover Indians

​Nachdem die Tilburg Trappers das Wochenende mit der üblichen maximalen Punktzahl absolviert haben, können sie, einen Sieg im Nachholspiel am Dienstag gegen Herne vo...

Schock für die Mellendorfer vor dem Derby
Dieter Reiß tritt als Trainer der Hannover Scorpions zurück

​24 Stunden nach der 2:3-Niederlage in Duisburg kam es in Mellendorf beim Oberligisten Hannover Scorpions zu einer Reaktion auf der Trainerbank....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 23.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord