Glatte Sache gegen TimmendorfEssen gewinnt mit 7:0

(Foto: Uwe Schmitz)(Foto: Uwe Schmitz)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dennis Thielsch brachte nach einer schönen Kombination über Niklas Hildebrand und Christoph Ziolkowski die Wohnbau Moskitos zwar in der 2. Spielminute in Führung. In der Folge, und das sahen auch beide Trainer in der Pressekonferenz so, waren die Wohnbau Moskitos das bessere Team. Sie zielten jedoch wieder einmal nicht genau genug, oder der sich steigernde Leon Hungerecker im Tor der Gäste stand irgendwie im Weg.

Es dauerte bis zur 36. Spielminute, bis die gut aufgelegten Zuschauer am Westbahnhof wieder jubeln durften, doch dann ging es Schlag auf Schlag. Zunächst Jan Barta, der auf rechts zu einem schönen Solo von Nardo Nagtzaam mitgelaufen war, und dessen guten Pass ins lange Eck hämmerte, Timmendorf war gerade wieder komplett. Nur eine Minute später dann eine Kombination über Niklas Hildebrand und Hagen Kaisler, die Dominik Patocka mit einem trockenen Schuss ins lange Eck abschloss. Wiederum nur eine Minute später traf Dennis Thielsch aus spitzem Winkel: Quasi von der Torlinie ging der Puck ins Tor und die Moskitos mit einer 4:0-Führung in die zweite Pause.

Mit Spielfreude ging es in den letzten Abschnitt, sehr gut setzte sich Andrej Bires durch, scheiterte aber direkt vor dem Tor an Hungerecker und auch den Abpraller konnte Dominik Patocka nicht verwerten. Das zog sich wieder so durch den letzten Abschnitt, bis es zum Ende des letzten Drittels eine Kopie von Drittel zwei gab. Die Tore fünf, sechs und sieben fielen wieder innerhalb von knapp zwei Minuten. Zunächst war es Niklas Hildebrand, der ganz scharf auf den im Slot stehenden Andrej Bires schoss; der brauchte wirklich nur noch den Schläger hinhalten. Beim 6:0 stand Christoph Ziolkowski am langen Pfosten und hämmerte die kleine Scheibe aus ganz spitzem Winkel unter die Latte. Beim 7:0 spielte Jan Barta einen Pass auf den startenden Julian Lautenschlager, der Hungerecker keine Chance ließ.

Tore: 1:0 (1:46) Thielsch (Ziolkowski, Hildebrand), 2:0 (35:55) Barta (Gejerhos, Nagtzaam), 3:0 (36:20) Patocka (Kaisler, Hildebrand), 4:0 (37:25) Thielsch (Ziolkowski, Huber), 5:0 (54:42) Bires (Hildebrand, Kaisler), 6:0 (55:44) Ziolkowski (Thielsch, Hartmann), 7:0 (56:24) Lautenschlager (Barta, Granz). Strafen: Essen 0, Timmendorf 10. Zuschauer: 719.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2