Generalprobe für den Saisonauftakt – Neue Kandidaten für den KaderEHC Timmendorfer Strand

Generalprobe für den Saisonauftakt – Neue Kandidaten für den KaderGeneralprobe für den Saisonauftakt – Neue Kandidaten für den Kader
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 20 Uhr empfängt das Team von Meistertrainer Sven Gösch dessen Ex-Club Hammer Eisbären im heimischen Eistempel am Kurpark. Am Sonntag geht es dann für das Rückspiel in den Osten des Ruhrgebiets, um 18.30 Uhr ist dann Eröffnungsbully im Hammer Maximilianpark.

Die Hammer Eisbären spielen in der Oberliga West und sind nicht nur das Ex-Team von Gösch: auch Jeff Maronese (mehrere Wochen im Sommer 2011) und Tibor Uglar (18 Spiele für Hamm in der OL West) schnürten die Eishockeystiefel für die Westfalen.

Die Hammer Eisbären sind von den Voraussetzungen mit den Beachboys vergleichbar. Die große Konkurrenz durch den im Ruhrgebiet alles bestimmenden Fußball, aber auch durch die relative Nähe von gleich vier DEL-Vereinen, gestaltet sich das Wirtschaften und Aufbauen einer guten Truppe für die Eisbären ähnlich schwierig wie für die Beachboys – durch Förderlizenzen aber auch einfacher.

Zur neuen Saison hat der  just eingestellte Trainer Waldemar Banaszak dennoch ein fast komplett neues Team aufgebaut, denn aus dem letztjährigen Kader sind nur noch sieben Spieler übrig geblieben.

Bekannteste Namen im Kader sind der Ex-DEL-Spieler Matthias Potthoff (118 Spiele für die Iserlohn Roosters), Verteidiger Keven Frank (letzte Saison bei den Piranhas) und der walisische Stürmer Joseph Lewis, der im letzten Jahr bei den Füchsen in Duisburg spielte. Darüber hinaus haben drei Eisbären-Spieler eine Förderlizenz für die DEL-Clubs Iserlohn und Krefeld.

Insgesamt haben sich die Eisbären eine junge, aber talentierte Mannschaft zusammengestellt, die genau der richtige Gradmesser vor den beiden schwierigen Auftaktwochenenden ist.

Für die Truppe von Sven Gösch geht es vor allem darum die guten Ansätze des letzten Wochenendes zu festigen und zu zeigen, dass an den Schwächen der Saisoneröffnung (Chancenverwertung, Überzahlspiel) gearbeitet wurde. Ferner werden sich die Reihen in diesem Spiel besser für den Saisonstart einspielen können.

Auch Testspieler werden in dieser Woche wieder auf dem Eis stehen. Tobias Wilhelm, Patrick Fücker und Jared Lowell werden nicht darunter sein, einzig Pontus Levaniemi Carlström wird aller Voraussicht nach nochmals vorstellig werden.

Dafür gibt es zwei neue Spieler aus dem internationalen Umfeld, die sich am Wochenende im Trikot des EHCT präsentieren werden. Um wen es sich genau handelt, wird aber erst mit der Mannschaftsaufstellung in der Halle verraten. Einlass ist am Freitag wie immer ab 19 Uhr.

Verstärkung aus der Oberliga Süd
Rostock Piranhas verpflichten Petr Gulda

​Die Rostock Piranhas haben Petr Gulda verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Tscheche kommt vom EHC Waldkraiburg aus der Oberliga Süd. ...

Serie soll fortgesetzt werden
Hannover Scorpions empfangen die Harzer Falken

​So langsam biegt die Hauptrunde der Oberliga Nord auf die Zielgerade. In gut einem Monat, am 1. März, findet das letzte Heimspiel der Hauptrunde auf Wedemärker Eis ...

Ein neuer Stürmer für die Crocodiles Hamburg
Kenneth Schnabel kommt vom Adendorfer EC

​Kenneth Schnabel wird ab sofort das Trikot der Crocodiles Hamburg tragen. Der 26-jährige Stürmer bringt die Erfahrung aus 255 Oberligapartien und 293 erspielten Pun...

Indians gewinnen mit 4:3 nach Penaltyschießen
Trappers können auch im zweiten Anlauf Pferdeturm nicht stürmen

​Das war ein Start, wie er im Buche steht. Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas zeigte in Ansätzen bereits seine Qualitäten, schoss ein Tor der Extraklasse und zeigte da...

Trappers nur noch fünf Punkte vor den Scorpions
Hannover Indians zementieren Platz drei mit Sieg gegen Tilburg

​Das war so ein Sieg für den Geschmack des Publikums. Mit dem 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellenführer der Oberliga Nord machten es die Hannover Indians wie...

4:3 nach Overtime gegen Herne
André Huebscher schießt die Füchse zum Derbysieg

​Torhüter müssen in der Regel nicht schnell schlittschuhlaufen. Sebastian Staudt gab dennoch Gas, stürmte auf André Huebscher zu, bremste nicht ab, sondern sprang de...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!