GEC verspielt erneut FührungGEC Ritter Nordhorn

GEC verspielt erneut FührungGEC verspielt erneut Führung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Spielplan von Trainer Ralph Stenger und seinem Team ging fast auf: Ein erstes Tor von Dennis Tiesmeier in der 14. Minute sorgte für die Führung, der Ausgleichstreffer der Rostocker konnte durch Marc Hemmerich in der 18. Minute prompt beantwortet werden. Mit der Sirene zum Drittelende versenkte Jens  Stramkowski jedoch in Überzahl zum erneuten Ausgleich.

Das zweite Drittel gehörte dem Grafschafter EC. Anton Gluchich konnte bereits nach 27 Sekunden den Führungstreffer erzielen, bevor Matthias Kohl (28.) und Kim Wikström (Powerplay, 34.) auf 5:2 erhöhten.

Den Sieg eigentlich in der Tasche lief danach beim GEC alles schief: Das letzte Drittel entschieden die Rostocker mit Wucht für sich. Gleich sieben Tore kassierte Goalie Marek Hanisz im letzten Spielabschnitt, drei davon in Unterzahl. Besonders stark: Paul Stratmann mit vier Treffern, Jens Stramkowski hängte noch zwei weitere dran. Marc Hemmerich konnte in der 52. Minute zwar noch einmal eine kurzzeitige Führung für sein Team erkämpfen, danach waren die Gastgeber jedoch zu stark und überflügelten die Ritter aus Nordhorn.

Für den GEC spitzt sich die Lage zu; nach sechs Spielen stehen sie noch immer ohne Punkte in der Tabelle. Am kommenden Freitag muss der GEC beim Tabellenersten, den Harzer Falken, in Braunlage aufs Eis. Das nächste Heimspiel ist am darauffolgenden Sonntag, 26. Oktober, gegen die Beach Boys vom EHC Timmendorfer Strand 06. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr in der Eissporthalle von Nordhorn.

Topscorer erleidet Schulterverletzung
Saison-Aus für Michal Velecky bei den Icefighters Leipzig

​Eine Hiobsbotschaft für die derzeit sowieso schon gebeutelten Icefighters Leipzig: Für Stürmer Michal Velecky ist die Saison 2018/19 frühzeitig beendet. ...

Intensiv in Planungen eingebunden
Danny Albrecht bleibt Cheftrainer des Herner EV

​Danny Albrecht wird auch in der nächsten Saison der Cheftrainer des Herner EV sein. „Wir haben auch in schwierigen Phasen dieser Saison klar zum Ausdruck gebracht, ...

4:1 gegen Essen: Zwölfter Sieg in Folge
Hannover Indians weiterhin erfolgreich auf dem Kriegspfad

​In einem spannenden, stellenweise hochdramatischem Spiel blieben die Hannover Indians auf der Erfolgsspur. Sie gewannen am 43. Spieltag der Oberliga Nord mit 4:1 (1...

Leipzig lässt sich von Halle düpieren
Hannover Indians besiegen Essen im Spitzenspiel mit 4:1

​Der seit vier Wochen andauernde Kraftakt der Hannover Indians mit nunmehr zwölf Siegen in Folge hat Platz zwei in der Oberliga Nord erbracht. Der spielfreie Nachbar...

10:2-Erfolg gegen die Preussen
Füchse in der Spur: Erst Derbysieg, nun zweistellig gegen Berlin

​Derbysieg am Westbahnhof – und dann noch ein zweistelliger Heimerfolg oben drauf. Der Einstand von Trainer Dirk Schmitz als Chefcoach des Oberligisten EV Duisburg –...

8:0-Sieg gegen die Black Dragons Erfurt
Fünf-Punkte-Wochenende für den Herner EV

​Mit einem auch in der Höhe verdienten 8:0 (3:0, 4:0, 1:0)-Heimerfolg gegen die TecArt Black Dragons Erfurt konnte der Herner EV am Sonntagabend nach dem Overtime-Si...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!