GEC trifft auf Braunlage und TimmendorfGEC Ritter Nordhorn

Lesedauer: ca. 1 Minute

Werner Hartmann, Martin Wenter und Kim Wikström konnten zuletzt nicht auflaufen, da dem Verein die nötigen Transferkarten noch nicht vorlagen. Gegner für das Wochenende sind die EC Harzer Falken und die Beach Boys vom EHC Timmendorfer Strand 06.

Die Falken sind als Aufsteiger in der vergangenen Saison gut durchgestartet. Dabei hat ihnen unter anderem Torgarant J.T. MacDonald extrem stark geholfen. MacDonald hat es nun zu einem anderen Verein gezogen, aber dafür haben die Harzer gut nachgerüstet. Weiterhin dabei ist Kanadier Mike Schwindt, der in 36 Oberliga-Spielen ganze 38 Punkte sammeln konnte. Neu im Team ist sein Landsmann Andrew Bailey. Der Rechtsschütze traf in seinem Heimatland für die University of Saskatchewan in 160 Spielen 54 Mal das Tor und bereitete weitere 71 Tore vor. Gute Voraussetzungen für einen temporeichen Start in Deutschland. Trainer Bernd Wohlmann und sein Team haben eine starke Truppe auf die Beine gestellt, die mit einer Kampfansage in die Saison geht. Spielstart ist am Freitag um 20 Uhr in der Eissporthalle von Nordhorn.

Auswärts muss der GEC am Sonntag an die Ostsee. Dort werden die Ritter von den Beach Boys des EHC Timmendorfer Strand 06 erwartet. Nach der Trennung von Vize-Meistertrainer Sven Gösch steht nun Henry Thom an der Bande. Erfahrung kann der neue Trainer unter anderem als Assistant-Coach bei den Hamburg Freezers in der DEL vorweisen. Auch im Team hat sich einiges getan, wichtiger sind bei den Beach Boys aber die Verlängerungen: Unter anderem bleiben Marcus Klupp, Patrick und Thorben Saggau ihrem Verein treu. In der vergangenen Saison erwiesen sie sich für die Timmendorfer als starke Schlüsselspieler beim Zug zum Tor. Der erste Puck fliegt am Sonntag um 18 Uhr in der Halle der Beach Boys.

Trainer und Team des Grafschafter EC blicken dem Wochenende mit  Spannung entgegen. „Beim punktlosen Saisonstart hat die gesamte Mannschaft eine starke Leistung gezeigt, wenn jetzt noch die fehlenden Spieler dazu stoßen, dann sind auch Punkte drin“, so Pressesprecher Sebastian Lindschulte. „Wir haben eine sehr gute Mannschaft und unheimlich gute Fans im Rücken. Viel kann nicht schief gehen.“

Neuzugang aus Landshut
Hannover Scorpions verpflichten Julien Pelletier

​Mit der Verpflichtung von Julien Pelletier haben die Hannover Scorpions die erste Kontingentstelle für die kommende Saison besetzt. ...

U20 weg, Simon Bauer wird Interimstrainer, vier Spieler verlängern
Entscheidungen beim ECC Preussen Berlin

​Die Arbeit geht weiter in Charlottenburg, auch wenn die Liga ruht und man dort auch noch auf Entscheidungen wartet. Derweil handelt der sportliche Leiter und schaff...

Zuletzt bei den Moskitos Essen aktiv
Thomas Zuravlev kehrt zurück zu den Crocodiles Hamburg

​Mit Thomas Zuravlev steht die zweite Neuverpflichtung für die Crocodiles Hamburg fest. Der 26-Jährige stand zuletzt bei den Moskitos Essen unter Vertrag. In Hamburg...

Vorbereitungen für die neuen Bande sind angelaufen
Vertragsverlängerungen beim Herner EV

​Keine Sommerpause herrscht aktuell in der Hannibal-Arena am Herner Gysenberg. Zur Vorbereitung auf den Einbau einer neuen Bandenkonstruktion wird momentan die bishe...

Testspiel am 31. August
Moskitos eröffnen die Saison gegen die Düsseldorfer EG

​Fast wird es zur Gewohnheit am Essener Westbahnhof, denn in den letzten Jahren kam zur Saisoneröffnung der Wohnbau Moskitos Essen stets die Düsseldorfer EG mit ihre...

Bislang 97 Tore für die Mellendorfer
Patrick Schmid hält Hannover Scorpions die Treue

​Nach zwei erfolgreichen Jahren bei den Hannover Scorpions hat Patrick Schmid auch für die kommende Saison bei den Scorpions seine Unterschrift unter den Arbeitsvert...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!