GEC schließt Testrunde abGEC Ritter Nordhorn

Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen die Moskitos Essen aus der Oberliga West sah der GEC über weite Strecken wenig bis gar kein Land. Gegen den Konkurrenten aus vergangenen Zeiten unterlagen die Ritter deutlich mit 2:14. Die beiden Tore schossen Marc Hemmerich in der 25. Minute im Alleingang und Tryout Matthias Kohl, der in der 34. Minute passend von Yannick Brodatzki bedient wurde.

Die Flyers Heerenveen aus der niederländischen Eishockey-Eredivisie konnten die Ritter zwei Wochen vorher zur Saisoneröffnung noch mit 2:1 schlagen. Jetzt hat der Erstligist seine Reihen jedoch gefüllt und gleich fünf spielstarke Kanadier aufs Eis geschickt: Das Ergebnis war ebenso klar wie am Tag zuvor, mit 0:8 unterlagen die Ritter auswärts.

Zum Rückspiel am Sonntag erwarteten die Ritter dann wiederum die Essener Moskitos. Das harte Sommertraining von Trainer Ralph Stenger hat sich gelohnt: Die Mannschaft ist auch im dritten Spiel noch in der Lage, die volle Distanz zu gehen. Zwar unterlagen sie auch in diesem Spiel mit 0:9, die Fans interessierte das nicht: Sie feierten ihre Mannschaft bis zum Ende.

Der Vorstand und das Trainergespann sind zufrieden mit dem Verlauf der Vorbereitung. Dass die Gegner sehr stark waren, das war von vornerein klar: „Wir haben absichtlich gegen starke Mannschaften getestet. Wir haben ein junges Team, das die ersten Härtetests gut überstanden hat. Jetzt kann die Liga kommen“, so Pressesprecher Sebastian Lindschulte.

Für den GEC geht es an diesem Wochenende gleich groß in die Saison. Das erste Punktspiel findet am Freitag auswärts gegen die Crocodiles Hamburg statt. Die Echsen haben ihre zuletzt dünnen Reihen mit einer ganzen Menge Ex-Ritter aufgefüllt: Daniel Hollmann, Tim Maier, Semjon Bär, Lukas Lang und Michal Bezouska schnüren in der kommenden Saison für die Elbstädter die Schuhe. Spielstart ist um 20 Uhr im Eisland Farmsen.

Das erste Heimspiel der Saison absolvieren die Nordhorner Ritter am Sonntag, 5. Oktober, gegen den Meister der Vorjahressaison: Die Hannover Scorpions sind um 18:30 Uhr zu Gast.

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

Ice Dragons verpflichten weiteren Stürmer
Lasse Bödefeld wechselt aus Duisburg zum Herforder EV

​Der Herforder EV präsentiert mit Lasse Bödefeld einen weiteren Neuzugang im Sturm für die anstehende Oberligasaison. Während die Ostwestfalen zuletzt mit Björn Bomb...

Weiterer Neuzugang von den Hannover Scorpions
Marius Garten wechselt zum Herforder EV

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Marius Garten einen weiteren Neuzugang. Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Wechsel von Björn Bombis vo...

DEB erfreut über politische Entscheidung
Oberligisten dürfen Coronahilfen beantragen

​Aufatmen beim Deutschen Eishockey-Bund und den 26 Vereinen der Oberliga. Nachdem der Verband einen entsprechenden Antrag gestellt hat, sind nun auch die Eishockey-D...