GEC erwartet Indianer in der BurgGEC Ritter Nordhorn

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Indianer sind in Nordhorn gern gesehene Gegner. Auch, oder gerade weil, sie den Rittern bei jeder Begegnung einen spannenden Kampf liefern. Trainer Peter Willmann hat in dieser Saison bereits stark mit Verletzungen und Ausfällen zu kämpfen. Besonders hart: Der Wegfall von Neuzugang Bob Wren aufgrund einer schweren Erkrankung. Trotzdem verfügt Willmann noch immer über einen starken Kader. Mit dabei ist unter anderem noch immer Christoph Koziol. In der vergangenen Saison sammelte der Linksschütze in 42 Spielen beeindruckende 79 Punkte. Für Bob Wren springt kurzfristig der Slowake Oliver Duris ein. Letzte Saison stand er noch für den Königsborner JEC ein und erweiterte seine Statistik in 44 Spielen um 58 Scorerpunkte. Spielbeginn am Freitag ist um 20 Uhr in der Eissporthalle von Nordhorn.

Auch die Rostock Piranhas mussten gehörig umstellen. Nach dem Abgang von Karol Bartanus, Josh Rabbani, Vitalij Blank und weiteren Leistungsträgern mussten die Reihen wieder gefüllt werden. Besonders wichtig: Stürmer-Ass Petr Sulcik bleibt bei den Piranhas. Für die Rostocker konnte er bisher in 136 Oberliga-Partien überragende 379 Punkte auf sein Konto eintragen. Bereits in dieser Saison kommt er auf sechs Tore und eine Vorlage. Igor Bacek nimmt die zweite Kontingentstelle im Piranha-Kader ein. Der Slowake spielte zuletzt in Hamm und kommt in 48 Spielen auf 53 Punkte. Fünf davon in den letzten drei Begegnungen.

Für die bisher punktlosen Ritter zwei schwierige Aufgaben, die jedoch mit der entsprechenden Arbeit lösbar sind. Nachdem der GEC beim Vizemeister einen 0:4-Rückstand aufarbeiten konnte, sind Hoffnungen nach vorn erkennbar.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Zweite Importstelle auch mit Letten besetzt
Sandis Zolmanis schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Die EG Diez-Limburg hat erneut auf dem Transfermarkt zu geschlagen und sichert sich die Dienste des Letten Sandis Zolmanis. Der neue Spieler der Rockets hat schon e...

AufstiegsplayOffs zur DEL2