GEC durch Krankheit geschwächtGEC Ritter Nordhorn

GEC durch Krankheit geschwächtGEC durch Krankheit geschwächt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schwierig wird es  vorher aber auch noch einmal auswärts: Am Freitag muss die Mannschaft von Trainer Ralph Stenger nach Braunlage. Die EC Harzer Falken führten die Tabelle über mehrere Wochen an, wurden aber jetzt von den zwei starken Hannoveraner Teams auf den dritten Platz verwiesen.

Auf dem Wurmberg erwarten die Ritter alles andere als ein leichtes Spiel. Die Falken von Trainer Bernd Wohlmann haben in 24 Spielen 46 Punkte gesammelt, Kanadier Andrew Bailey ist mit 33 Toren und 32 Vorlagen der Topscorer der Liga. Mit Mario D‘Antuono steht zudem ein starker Schlussmann im Tor. Der Aufsteiger der vergangenen Saison hat in der Sommerpause stark nachgerüstet und macht Jagd auf die oberen Plätze. Gegen die Ritter konnten sie zwei Mal bereits auftrumpfen, einmal schlugen die Nordhorner jedoch zu und holten mit einem 4:3-Sieg die drei Punkte heim. Spielstart in Braunlage ist um 20 Uhr.

Die Beach Boys vom EHC Timmendorfer Strand 06 liegen den Rittern in dieser Saison besser. Nach einer Niederlage zum Start der Saison konnten die Grafschafter zuletzt zwei Siege gegen die Truppe von der Ostsee einfahren. Aktuell sind sie auch der direkte Konkurrent der Ritter: Beide Teams haben 20 Punkte auf dem Konto, die Beach Boys verfügen lediglich über ein besseres Torverhältnis. Mit einem Sieg springen die Ritter wieder auf Platz sieben der Tabelle. Das Heimspiel beginnt am Sonntag zu gewohnter Zeit um 18.30 Uhr in der Eissporthalle Nordhorn.

Verzichten müssen die Nordhorner Trainer Ralph Stenger und Heiko Niere auf jeden Fall auf Patrick Kaminski, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat und vom Arzt kein grünes Licht bekommt. Zudem zieht momentan eine Krankheitswelle durch die Mannschaft. Grund zur Hoffnung gibt es aber: Finne Kim Wikström ist zurück in Nordhorn, ins Training eingestiegen und wird bereits am Wochenende wieder auf dem Eis stehen.

Stürmer kommt aus Halle
Crocodiles Hamburg lotsen Michal Bezouska zurück an die Elbe

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Michal Bezouska einen Stürmer verpflichtet, der sich an der Elbe bereits einen Namen machen konnte. In der Saison 2014/15 lief der ...

Gute Entwicklung
Maurice Becker bleibt bei den Rostock Piranhas

​Maurice Becker bleibt auch in der kommenden Saison ein Spieler der Rostock Piranhas. ...

Kanadier kommt aus Kiruna
Cheyne Matheson wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die Rockets haben den nächsten Wunschspieler unter Vertrag genommen: Der Kanadier Cheyne Matheson besetzt die zweite Importstelle beim Oberliga-Neulings EG Diez-Lim...

Zweitspielrecht für Iserlohn
Tobias Schmitz bleibt mit Förderlizenz beim Herner EV

​Tobias Schmitz wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der Verteidiger wird vom DEL-Kooperationspartner Iserlohn Roosters wieder mit ...

Wechsel aus Krefeld zu den Ice Dragons
Matyas Kovacs zurück beim Herforder EV

​Der Herforder EV freut sich über die Rückkehr von Matyas Kovacs für die kommende Oberliga-Saison. ...

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...