Fünf-Punkte-Wochenende für die Crocodiles Hamburg5:1-Auswärtserfolg gegen die Saale Bulls Halle

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den nach dem Overtime-Sieg am Freitag unveränderten Kader der Hamburger ging es dabei denkbar ungünstig los: Nur zwölf Sekunden waren gespielt, da hatte Halles Michal Bezouska den Puck schon im Tor untergebracht. Und als sich Crocodiles-Verteidiger Dominic Steck wenig später auch noch auf die Strafbank verabschieden musste, waren die Gastgeber nah am 2:0 dran. Doch die Gäste überstanden die Unterzahl und fanden besser ins Spiel. In der neunten Spielminute gelang Dennis Reimer schließlich der Ausgleich und in Überzahl sorgte Dominik Lascheit für die Führung der Hanseaten (11.).

Im zweiten Spielabschnitt sahen die 1.197 Zuschauer, wie die Defensive der Hausherren auseinanderbrach. Dominik Lascheit überwand nach einem Puckverlust der Hallenser Michel Weidekamp (22.) und legte in Überzahl gegen den drei Minuten zuvor eingewechselten Sebastian Albrecht nach (25.). Als Dennis Reimer in der 26. Minute auf 5:1 stellte, war das Spiel entschieden. Die Gastgeber stabilisierten zwar die Abwehr und hatten größere Spielanteile, doch die Defensive der Crocodiles und Torwart Kai Kristian gaben sich keine Blöße mehr.

„Wir haben uns nach dem frühen Gegentor nicht aus der Ruhe bringen lassen und die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Halle war am Anfang des zweiten Drittels neben der Spur, da haben wir mit drei schnellen Toren die Vorentscheidung erzwungen“, so der dreifache Torschütze Dominik Lascheit.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2