Füchse siegen in starkem Spiel gegen LeipzigTeddy Bear Toss für krebskranke Kinder

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir hatten heute mehr Scheibenglück. Das hat den Unterschied ausgemacht“, sagte Duisburgs Trainer Lance Nethery, der aus einem schönen Grund auf seinen Co-Trainer Reemt Pyka verzichten musste. Denn „Remy“ wurde am Freitag um 11.36 Uhr Vater von Töchterchen Nella Marie, die ebenso wohlauf ist wie ihre Mama Hella. „Wir hatten gegen eine der stärksten Mannschaften der Liga die Chance auf Punkte“, sagte Leipzigs Trainer Sven Gerike. „Darauf müssen wir aufbauen.“

Tatsächlich ging das schnelle und starke Oberliga-Spiel hoch und runter. „Wir hatten im ersten Drittel nicht mehr Schüsse als der EVD, dafür aber die besseren Chancen“, sagte Gerike. Weil auf Gästeseite aber mit Peter Holmgren ein starker Torhüter im Kasten stand, blieb es lange beim 0:0. Eine erste gute Gelegenheit der Icefighters hatte Ian Farrell, der über rechts auf den Füchse-Goalie zufuhr; doch Holmgren stach ihm den Puck aus. In der 18. Minute traf Jakob Weber den Pfosten. Zuvor aber trafen die Füchse: In Überzahl setzte sich Raphael Joly über rechts durch, ließ zwei Gegner aussteigen und traf zum 1:0 für die Gäste. Ebenfalls in Überzahl markierte Nicholas Lazorko den 1:1-Ausgleich – und ließ so die Teddys und andere Kuscheltiere fliegen.

Der zweite Abschnitt gehörte dann aber den Füchsen: In Überzahl spielte Norman Martens einen langen Pass auf Viktor Beck, scheiterte aber am langen Pfosten – doch nur Sekunden später jagte Beck den Puck unter die Latte ins Leipziger Tor (25.). Nach einem Puckverlust hatte Hannes Albrecht eine Kontergelegenheit, konnte Holmgren aber nicht überwinden – im direkten Gegenzug waren die Füchse effektiver: Patrick Klöpper traf zum 3:1 (28.). Vor der Pause vergab der EVD in einer 68-sekündigen 5:3-Überzahl die Chance auf die Vorentscheidung. Im letzten Abschnitt brachten die Gäste den Erfolg ins Ziel, auch wenn Leipzig durch Esbjörn Hofverberg im Powerplay verkürzte. Nach einer handfesten Auseinandersetzung kassierten Yannis Walch (Duisburg) und Ian Farrell (Leipzig) jeweils eine Spieldauerstrafe und sind damit am 2. Weihnachtstag gesperrt.

Beiden Teams stehen Derbys bevor: Im Spitzenspiel des Zweiten gegen den Ersten spielen die Füchse am Montag um 18.30 Uhr gegen den Herner EV. Die Icefighters empfangen am Mittwoch um 20 Uhr die Saale Bulls Halle; die Arena in Taucha ist bereits ausverkauft.

Tore: 0:1 (13:39) Joly (Walch/5-4), 1:1 (18:58) Lazorko (Gale, Eichelkraut/5-4), 1:2 (24:59) Beck (Neumann, Klöpper/5-4), 1:3 (27:57) Klöpper (Joly, Holmgren), 2:3 (56:41) Hofverberg (Eichelkraut, Albrecht/5-4). Strafen: Leipzig 14 + 5 + Spieldauer (Farrell), Duisburg 12 + 5 + Spieldauer (Walch). Zuschauer: 1252.

Doppeltest gegen Hannover Indians
Vorbereitungsfinale der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV geht in sein letztes Vorbereitungswochenende, bevor am 26. September mit dem Westfalenderby bei den Hammer Eisbären der Startschuss für die Oberlig...

Rockets: Finale Testspiele vor dem Saisonstart
EGDL trifft auf Den Haag und Höchstadt

​Zwei Mal wird die EG Diez-Limburg noch testen, dann starten die Rockets in die neue Saison in der Oberliga Nord. Der letzte Test vor heimischen Fans findet am Freit...

Testspielhighlight für die Ice Dragons
DEL2-Club Kassel Huskies zu Gast beim Herforder EV

​Duell mit den Huskies – auf die ostwestfälischen Eishockeyfans wartet am Sonntag um 18 Uhr ein ganz besonderer Vorbereitungskracher. In der Eishalle „Im Kleinen Fel...

Verteidiger schon einmal beim REC
Tim Marek im Tryout bei den Rostock Piranhas

​Mit Tim Marek befindet sind ein neuer Verteidiger im Tryout bei den Rostock Piranhas, den der ein oder andere Fan sicherlich noch aus der Saison 2015/16 kennt. ...

Doppeltest gegen die Hannover Scorpions
Herforder Ice Dragons starten in die Vorbereitung

​Startschuss vor Fans – der Herforder EV startet an diesem Wochenende mit zwei Testspielen in die Vorbereitungsphase auf die Saison in der Oberliga Nord. Mit dem akt...

So sehen die Kader aus
Oberliga Nord – Die aktuellen Personalstände

​Die Endphase der Personalplanungen in der Oberliga ist eingeläutet. Sind die Teams schon komplett oder fehlt noch die eine oder andere Kraft? Nicht alle Mannschafte...

Vertrag mit Lasse Bödefeld wird aufgelöst
Marcnel Bathe und Pascal Lorenz springen in Kader des Herforder EV

​Die Oberligamannschaft des Herforder EV wird auch in der kommenden Saison mit Marcnel Bathe und Pascal Lorenz planen. Beide Nachwuchskräfte nutzten ihre Chance in d...

Josh Stephens erhält Tryout-Vertrag
Patrick Saggau verlängert bei den Crocodiles Hamburg

​Patrick Saggau hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um eine Spielzeit verlängert. Der 37-Jährige musste seine Verlängerung unter anderem aus dem schönsten ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.09.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Sonntag 26.09.2021
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Indians Indians
Freitag 01.10.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Rostock Piranhas Rostock