Füchse haben Fünf-Sterne-Programm im BlickEVD spielt in Erfurt und gegen Halle

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Als Chad Niddery zurück war, in Eishockey-Montur und mit einem Gitter vor dem lädierten Gesicht, war das vor allen Dingen zu hören. Denn die Fans waren merklich begeistert, dass der junge Kanadier gar nicht daran dachte, seinen Arbeitstag nach dem Krankenhausbesuch und einer Naht mit sieben Stichen für beendet zu erklären. Dass er dann auch noch ein Tor erzielte, war die Krönung der Geschichte. „Manchmal sind die angeschlagenen Spieler die besten“, sagt Tomas Martinec, Trainer des Oberligisten EV Duisburg, mit einem Lächeln. Für die Füchse geht es am Freitag (20 Uhr) bei den Black Dragons Erfurt weiter; am Sonntag (18.30 Uhr, Scania-Arena) sind die Saale Bulls Halle zum Spitzenspiel an der Wedau zu Gast.

Zuvor jedoch haben die Füchse – genauer gesagt: die Kenston Sport GmbH – und der EVD-Stammverein öffentlich ihren Schulterschluss dokumentiert. Der Vereinsvorstand hat Lance Nethery als Beisitzer kooptiert. „Die Aufgabe von Lance im Vorstand wird vor allem darin bestehen, an der Schnittstelle zwischen Nachwuchs und erster Mannschaft zu arbeiten“, sagt Stavros Avgerinos. Der EVD-Vorsitzende verkündete zudem zusammen mit Füchse- und Kenston-Chef Sebastian Uckermann, dass die Einigung über die Verlängerung des Kooperationsvertrags erzielt wurde – und das für die kommenden fünf Jahre. „Dadurch“, so Avgerinos, „ist der Eishockey-Standort Duisburg langfristig abgesichert.“ In dem Kooperationsvertrag wird unter anderem die Unterstützung für den Eishockey-Nachwuchs geregelt – sprich die ausreichende Zur-Verfügung-Stellung von Eiszeiten. Immerhin befinden sich die Jungfüchse aktuell im Aufwärtstrend. Und im Mädchenbereich hat der EVD aktuell zwei U-18-Nationalspielerinnen. Uckermann erklärt dazu: „Der Vertrag wird im DEL2-Aufstiegsfall noch einmal angepasst.“ Heißt: Die Unterstützung für den Nachwuchs wird dann noch weiter intensiviert – auch weil der Deutsche Eishockey-Bund das so will. „Es geht um die Umsetzung des so genannten Fünf-Sterne-Programms des DEB“, so Avgerinos. Erfüllen Proficlubs gewisse Nachwuchs-Kriterien nicht, können empfindliche Strafen fällig werden. „Der DEB will damit ja kein Geld machen, sondern die Clubs animieren, ihre Nachwuchsarbeit zu verbessern. Und genau das wollen wir“, so Avgerinos.

Passend dazu ist ja das Debüt von EVD-Jugendspieler Leon Taraschewski im Oberliga-Team vor einer Woche. Aktuell wird der Großenbaumer aufgrund einer Weisheitszahn-OP aber fehlen. „Die Jungs müssen ihre Arbeit vor allem auch in ihren Nachwuchsteams machen“, so Lance Nethery. Dann könne der Sprung gelingen. Neben Taraschewski sind auch weitere Jugendspieler – beispielsweise Niklas Lotze – dienstags und mittwochs beim Training der ersten Mannschaft dabei.

Für das Oberliga-Team steht am Freitag die weite Fahrt nach Thüringen auf dem Plan. Die Black Dragons Erfurt sind mit sechs Punkten aus drei Spielen gut aus den Startlöchern gekommen. „Am Wochenende hat mir gefallen, dass die Jungs als Einheit gekämpft und gespielt haben“, sagt EVD-Trainer Tomas Martinec. „So muss das weitergehen. Wir müssen das auch über das Spiel konstanter abrufen. Nach dem 4:0 in Tilburg wollten wir offenbar viele Tore schießen“, will der Coach nicht, dass das Team seine Aufgaben vernachlässigt. Die Saale Bulls Halle gelten als einer der großen Mitfavoriten in der Oberliga Nord, sodass auf den EVD eine echte Standortbestimmung zukommt.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

HEV trifft im Heimspiel auf Herne
Herforder Ice Dragons wollen zurück in die Erfolgsspur

​Blick nach vorne – der Herforder EV versucht zurück in die Erfolgsspur zu finden. Nach dem 0:8-Debakel gegen den Krefelder EV am vergangenen Dienstag, möchte die Ma...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
4 : 6
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
6 : 3
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 2
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
5 : 2
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
6 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig