Füchse Duisburg gewinnen zum Pre-Play-off-AuftaktVerdientes 3:2 gegen die Rostock Piranhas

Zwei Drittel lang machte der EVD viel Druck – eine höhere Führung als das 3:0 nach 40 Minuten war möglich. (Foto: Roland Christ)Zwei Drittel lang machte der EVD viel Druck – eine höhere Führung als das 3:0 nach 40 Minuten war möglich. (Foto: Roland Christ)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon im ersten Drittel hatten die Füchse zahlreiche Chancen, die Piranhas spielten jedoch ausgesprochen kompakt und konterten gefährlich. „Wir haben den Jungs gesagt, dass der Knoten mit dem ersten Treffer platzt“, sagt EVD-Trainer Didi Hegen. So war es Robin Slanina nach knapp 28 Minuten, der eine Vorlage von Arthur Lemmer direkt nahm und zum 1:0 traf. Ein Doppelschlag von Matt Abercrombie (38.) und Arthur Lemmer (39.) brachte das 3:0 zur zweiten Pause. „Wir haben einige Minuten geschlafen. Genau dann sind die Tore gefallen“, sagt REC-Trainer Christian Behncke, der gerade mit dem ersten Drittel zufrieden war. Das frühe 1:3 im letzten Drittel durch Josh Rabbani brachte Rostock noch einmal ins Spiel, doch die Hausherren ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Exakt mit der Schlusssirene traf Christian Koopmann zum 2:3.

Weiter geht es am Sonntag um 19 Uhr in Rostock. Gewinnen die Füchse erneut, stehen sie im Play-off-Achtelfinale. Wenn nicht, steht das dritte und entscheidende Spiel am Dienstag um 19.30 Uhr erneut an der Wedau auf dem Plan.

Tore: 1:0 (27:57) Slanina (Lemmer, Verelst), 2:0 (37:22) Abercrombie (Gibbons, Schmidt), 3:0 (38:06) Lemmer (Slanina, Neumann), 3:1 (43:15) Rabbani (Stanley, Gerstung), 3:2 (60:00) Koopmann (Pauker, Stanley). Strafen: Duisburg 2, Rostock 6. Zuschauer: 635.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Regelungen für 2024/25
Oberliga: Weiterhin drei Kontingentspieler – unter einer Bedingung

​Noch hat es der Deutsche Eishockey-Bund nicht selbst veröffentlicht, aber nach einem Treffen mit den Vereinen steht fest, dass auch in der kommenden Oberliga-Saison...

Alle sechs Spiele gingen an die Gastgeber
Blue Devils Weiden und Hannover Scorpions gehen in Führung

​Auch wenn die Führung knapp ist, es sieht ganz danach aus, als wenn die beiden regionalen Meister der Oberliga das Play-off-Finale unter sich ausmachen. Während die...

Oberliga Nord Hauptrunde