Füchse Duisburg gewinnen Spitzenspiel-Krimi in TauchaRaphael Joly verwandelt Penalty in der Overtime

Raphael Joly erzielte per Penalty in der Verlängerung den Siegtreffer für den EV Duisburg bei den Icefighters Leipzig. (Foto: Roland Christ)Raphael Joly erzielte per Penalty in der Verlängerung den Siegtreffer für den EV Duisburg bei den Icefighters Leipzig. (Foto: Roland Christ)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Füchse-Trainer Frank Petrozza hatte sich etwas einfallen lassen, um auf den Ausfall von Robin Slanina zu reagieren. Viktor Beck rückte auf der für ihn ungewohnten Center-Position in die erste Reihe zu Raphael Joly und André Huebscher, während Jari Neugebauer zu Armands Berzins und Coco Krämer ging. Und gerade die erste Reihe wirbelte hervorragend, hatte zahlreiche Chancen – doch es war die taktisch disziplinierte Leistung der gesamten Mannschaft, die zum Erfolg in Taucha führte. Das Spiel war gerade einmal 93 Sekunden als, als Huebscher die Gäste auf Zuspiel von Beck in Führung brachte. Und auch danach war Duisburg besser; erst in den letzten Minuten des ersten Drittels wurde Leipzig dann stärker. In einer Szene übersahen die Gäste Oldie Esbjörn Hofverberg, der zum 1:1 erfolgreich war (16.).

Im zweiten Drittel gab es zahlreiche Chancen für die Füchse. Und immer wieder waren es die Angreifer mit den Nummern 91, 61 und 71, die das Leipziger Tor in Gefahr brachten. Doch Torhüter Eric Hoffmann stellte sich Joly, Huebscher und Beck erfolgreich in den Weg, hatte dann auch Glück, als Joly die Latte traf. Und nochmal stand das Gestänge den Duisburgern im Weg, als Armands Berzins fünf Sekunden vor der zweiten Pause den Pfosten anvisierte.

Dann schien es bitter zu werden. In der ersten Powerplay-Situation der Partie traf Jakob Weber zum 2:1 für die Icefighters, als dem immens starken Duisburger Torhüter Christoph Mathis die Sicht verdeckt war. Doch die Füchse machten weiter – und kamen zum 2:2. Berzins sah Krämer und der traf zum Ausgleich. Und es hätten tatsächlich alle drei Punkte – und damit Platz zwei – im Spitzenspiel werden können. Doch nach starkem Pass von Björn Barta scheiterte Marco Habermann an Torhüter Hoffmann, nur 31 Sekunden vor dem Ende.

So ging es in die Overtime – die bekanntlich mit drei gegen drei Spielern absolviert wird. Nach zwei Minuten und 46 Sekunden war Joly durchgebrochen, wurde aber von Michal Velecky gefoult. Penalty! Joly lief zum Strafschuss an und beendete die Partie durch seinen Treffer zum 3:2.

Tore: 0:1 (1:33) Huebscher (Beck), 1:1 (15:17) Hofverberg (Velecky, Hildebrand), 2:1 (44:45) Weber (Schneider, Martin/5-4), 2:2 (51:51) Krämer (Berzins, Neugebauer), 2:3 (62:46) Joly (Penalty). Strafen: Leipzig 4, Duisburg 4. Zuschauer: 1269.

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Oberliga Nord Playoffs