Fuchsexpress rollt zum siebten Sieg in FolgeEV Duisburg feiert 9:2-Sieg gegen den Spitzenreiter aus Herne

Die Füchse nahmen den Herner EV unter Dauerbeschuss. Robin Slanina war am Torreigen beteiligt. (Foto: Roland Christ)Die Füchse nahmen den Herner EV unter Dauerbeschuss. Robin Slanina war am Torreigen beteiligt. (Foto: Roland Christ)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Genau eine Minute war gespielt, als Robin Slanina die Füchse-Fans das erste Mal jubeln ließ. 71 Sekunden später erhöhte Max Schaludek auf 2:0. Die Füchse spielten ganz starkes Eishockey. Hinten bombensicher und vorne effektiv. In der zehnten Minute sorgte Matt Abercrombie mit seinem Treffer für den 3:0-Pausenstand.

Sollten die Herner sich in der Pause einen Masterplan ausgedacht haben, so zerstörte Alexander Spister diesen 24 Sekunden nach Drittelbeginn, als er zum 4:0 in Unterzahl traf. Die Verunsicherung nutzen die Füchse brutal aus und Robin Slanina erhöhte nur 88 Sekunden später mit seinem zweiten Treffer auf 5:0. Der Arbeitstag von Gäste-Goalie Björn Linda war damit beendet und er wurde durch Schaffrath ersetzt. In der 28. Minute erhöhte Sam Verelst auf 6:0. Damit ging es auch zum Pausentee.

Im Schlussabschnitt konnten Patrick Asselin (46.) und Michel Ackers (53.) noch etwas Ergebniskosmetik für den HEV betreiben, aber die Treffer von Ratajczyk (51.), Spister (60.) und Pisarik (60.) sorgten dafür, dass die Jomizu-Arena zur Party-Hochburg wurde. Durch den siebten Sieg in Folge klettern die Füchse in der Tabelle weiter nach oben und belegen jetzt den dritten Platz in der Oberliga Nord.

Am nächsten Wochenende steht für die Füchse nur ein Spiel auf dem Programm. Am Freitag, 8. November, um 19.30 Uhr treffen die Füchse zu Hause auf die Rostock Piranhas.

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Zusammenarbeit mit DEL2-Club
Herforder Ice Dragons kooperieren mit den Kassel Huskies

​Die Herforder Ice Dragons und die Kassel Huskies sind ab sofort Kooperationspartner. Der Neu-Oberligist aus Ostwestfalen arbeitet in der kommenden Eishockeysaison m...

Der frühere Tilburger Kanadier Parker Bowles kommt
Hannover Indians besetzen erste Kontingentstelle

​Nach den Abgängen von Arnoldas Bosas und Chad Niddery haben die EC Hannover Indians die erste freigewordene Importstelle besetzt. ...

Ein weiterer Topscorer für die Piranhas
John Dunbar wechselt nach Rostock

​Die Rostock Piranhas besetzen auch die zweite Kontingentstelle mit einem Hochkaräter. Aus der höchsten britischen Liga wechselt der Topscorer John Dunbar von den Gu...

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...