Frank Petrozza wird Cheftrainer und Sportlicher Leiter der Moskitos EssenZuletzt bei der EG Diez-Limburg tätig

Frank Petrozza ist der neue Trainer der Moskitos Essen.  (Foto: dpa/picture alliance)Frank Petrozza ist der neue Trainer der Moskitos Essen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zuletzt stand Petrozza bei den EG Diez-Limburg Rockets an der Bande. Den Regionalligisten führte er in der abgelaufenen Saison bis ins Finale der Play-offs, das aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt wurde.

„Ich kenne Frank schon seit vielen Jahren. In dieser Zeit habe ich ihn als charakterlich einwandfreien und kompetenten Trainer kennengelernt, der für seine Aufgabe brennt“, sagt Thomas Böttcher, 1. Vorsitzender der Wohnbau Moskitos. „Er ist die Idealbesetzung für uns. Dass Frank eine Mannschaft aufbauen und führen kann, hat er bereits während seiner Zeit beim Herner EV bewiesen.“

Für den Herner EV war Petrozza zwischen 2013 und Ende 2017 tätig und wurde in dieser Zeit dreimal zum Trainer des Jahres der Oberliga gekürt. Auch den Westbahnhof kennt der Kanadier bereits. Als Spieler trug der frühere Stürmer zwischen 2009 und 2011 das Trikot des ESC.

Zudem ist Petrozza Coach des Essener Skaterhockey-Bundesligisten SHC Rockets, mit dem er in den vergangenen Jahren zahlreiche Erfolge feierte. In der Vorsaison führte Petrozza die Rockets zur Deutschen Meisterschaft und zwei Europapokal-Titeln.

„Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung und kann es kaum erwarten, an den Westbahnhof zurückzukehren. Es ist kein Geheimnis, dass die Moskitos ein besonderer Verein für mich sind. Wir möchten hier gemeinsam etwas aufbauen, für diese Aufgabe werde ich alles geben“, sagt Petrozza.

Vertragsverlängerung
Constantin Koopmann bleibt bei den Rostock Piranhas

​Constantin Koopmann wird auch nächste Saison für die Rostock Piranhas auflaufen. Der 23-jährige Stürmer verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr...

Stürmer bleibt im „Kleinen Felde“
Jörn Weikamp bleibt den Herforder Ice Dragons treu

​Nächste Vertragsverlängerung – der Oberligakader des Herforder EV füllt sich weiter. Jörn Weikamp ist der nächste Spieler, der bei den Ice Dragons verlängert und so...

Maik Klingsporn verlässt den Gysenberg
Kevin Orendorz wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat Kevin Orendorz unter Vertrag genommen. Der Stürmer kommt von den Hammer Eisbären an den Gysenberg und verfügt bereits über DEL-Erfahrung bei den K...

Deutsch-Kanadier Michael Burns kommt aus Hannover
Neue Offensivverstärkung für die Icefighters Leipzig

​Der nächste Neuzugang ist eine echte Verstärkung für die Offensive. Von den Hannover Indians wechselt der 30-jährige Deutsch-Kanadier Michael Burns zu den EXA Icefi...

Drittes Jahr in Folge
Justin Unger bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Justin Unger die nächste Vertragsverlängerung. Der 21-jährige Stürmer wird auch weiterhin für die Ice Dragons spielen und geht inzwis...

Ice Dragons holen weiteren Letten
Rustams Begovs wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV besetzt die zweite Kontingentstelle mit einem weiteren lettischen Spieler und verpflichtet Rustams Begovs. Der 27-jährige Stürmer wechselt vom HK Z...

Stürmer kommt von den Krefeld Pinguinen
Patrick Klöpper wechselt zu den Hannover Scorpions

​Mit Patrick Klöpper haben die Hannover Scorpions einen Angreifer verpflichtet, der in der vergangenen Saison bei den Krefeld Pinguinen in der DEL und seit seinem 15...

Verteidiger kommt aus Bietigheim
DEL2-Meister Benjamin Hüfner wechselt nach Herne

​Der Herner EV hat Benjamin Hüfner verpflichtet. Der Verteidiger wurde in der letzten Saison, zum dritten Mal in seiner Karriere, DEL2-Champion mit den Bietigheim St...

Oberliga Nord Playoffs