Frank Petrozza bleibt Trainer des Herner EVVertragsverlängerung am Gysenberg

Bleibt am Gysenberg: HEV-Trainer Frank Petrozza. (Foto: Verein)Bleibt am Gysenberg: HEV-Trainer Frank Petrozza. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem 46-jährigen Cheftrainer und Sportlichen Leiter stand auch ganz oben auf der Wunschliste des Herner EV und ist nun schon vorzeitig in Erfüllung gegangen. Frank Petrozza wird auch in der kommenden Saison die sportliche Verantwortung tragen und am Gysenberg hinter der Bande stehen.

HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert war dann auch sehr glücklich über diese frühzeitige Vertragsverlängerung: „Die aktuellen sportlichen Erfolge und die Gesamtentwicklung sprechen eine eindeutige Sprache und tragen die klare Handschrift von Frank Petrozza. Er ist noch ein junger, aber hoch engagierter und zielstrebiger Trainer und die Zusammenarbeit passt einfach hervorragend. Da war es klar, dass wir den angefangenen Weg auch weiterhin zusammen bestreiten wollen, um in Herne etwas gemeinsam aufzubauen bzw. das bereits Erreichte weiter zu entwickeln. Wir wollen unseren Fans attraktives, offensiv ausgerichtetes und ehrliches Eishockey anbieten und setzten wie bei vielen anderen Dingen auf Kontinuität und Stabilität – Herne und Petrozza, das gehört zusammen.“

Auch Frank Petrozza unterstreicht die hervorragende Zusammenarbeit als wichtigen Grund für die Fortführung seiner Arbeit am Gysenberg: „Ich fühle mich sehr wohl in Herne. Ich hatte zwar einige andere Angebote, aber ich möchte den gemeinsamen Weg mit dem Herner EV fortsetzen. Wir haben tolle Fans am Gysenberg, die gesamte Atmosphäre ist hervorragend und wir haben alle die gleichen Ziele. Deshalb habe ich meine Zusage gegeben, es passt alles. Auch aus privater Sicht ist die Arbeit in Herne ideal, denn auch dieser Punkt ist für mich wichtig.“

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Oberliga Nord Playoffs