FIETS & Friends-Team gelingt RevancheEHC Timmendorfer Strand

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Pott steht damit wieder in der Pokalvitrine von FIETS & Friends. Hockeyweb-Redakteur Lars Braesch durfte die begehrte Trophäe mit nach Hause mitnehmen. Der 35-jährige Schleswig-Holsteiner stand zum vierten Mal für das FIETS & Friends-Team auf dem Eis. Beim Team der Faninitiative herrschte vor dem Spiel helle Aufregung, denn 1b-Meistercoach Marc Vorderbrüggen hatte kurzfristig abgesagt. Sven Gösch weilte mit dem EHCT06-Nachwuchs in Bremen. Mit dem Trainer der Beachboys, Henry Thom, konnte die Faninitiative für adäquaten Ersatz sorgen. Coach Thom kam in den Genuss auf vier Reihen zurückgreifen zu können. Ein Luxus, den es bei den Beachboys während der abgelaufenen Saison selten gab. Lars Jessen und Fabio Alonso wechselten sich alle zehn Minuten im FIETS-Kasten ab. Die Partie wurde somit zum Familienduell, denn Saskia Alonso lief für die Beachgirls auf. Nach Hockeywebinformationen lief zwischen den beiden Geschwistern eine Wette, die der FIETS-Goalie gewonnen haben dürfte.

Im ersten Drittel, nach leichtem Abtasten, traf Vitali Kunstmann in der sechsten Spielminute auf Vorlage von Viktor Lehning zum 1:0. Auf 2:0 erhöhte Jan Noll nach einem Pass von Lukas von Mateffy (14.). Matthias Beitsch leitete mit einem Traumpass ein Solo von Nico Starke ein, der zum 3:0 abschloss (15.). Sven Düvel (Kunstmann) schraubte das Ergebnis auf 4:0 hoch (16.).

Das zweite Drittel begann mit dem 5:0 durch Andreas Böhle (Kunstmann, Dennis Steffen). Ein Treffer der vierten Reihe, in der Hockeyweb-Redakteur Lars Braesch zum Einsatz kam. Selbst in Unterzahl war das FIETS & Friends-Team nicht zu stoppen. Lehning hatte wegen Stockschlags auf der Strafbank Platz genommen. Nils Abraham traf zum 6:0 (29.). Wegen Beinstellens musste Holmer Schöneseiffen ebenfalls in die Kühlbox. Noll im Zusammenspiel mit Beitsch traf in Unterzahl zum 7:0 (30.).

Im letzten Drittel verstärkten sich die Beachgirls mit Henriette Thomsen (Henry Thom) und Jana Rosteko (Jan Rostek). Die Schiedsrichter verloren im Schlussdrittel etwas den Überblick, sodass FIETS & Friends überwiegend in Unterzahl agieren musste. Das Kapitel Strafen auf dem Spielberichtsbogen war komplett ausgereizt. So markierte Berit Heider (Yvonne Kuhr) das 7:1 (47.). Heider (Fenja Burmeister, Kuhr) zeichnete auch für das 7:2 verantwortlich (48.). Der Vorsprung von FIETS & Friends schrumpfte weiter als Burmeister (Thomsen, Sabrina Weed) zum 7:3 einnetzte (51.). Thomsen vollendete ein Solo zum 7:4 (52.). FIETS & Friends nahm eine Auszeit, in der sich mit Zielwasser gestärkt wurde. Das zeigte Wirkung, denn Kunstmann war nach Pass von Keeper Alonso zum 8:4 erfolgreich (53.). Postwendend verkürzte Burmeister (Anni Berger) auf 8:5 (54.). Thomsen (Annette Meirowski) war zum 8:6 zur Stelle (55.). Das Duo Kunstmann/Lehning machte den Sack endgültig zu. Kunstmann auf Vorlage Lehring zum 9:6 und Lehning auf Vorlage Kunstmann zum 10:6 (57.). Ein Doppelschlag von Rosteko reichte den Beachgirls nicht mehr (60.).

Mit einem gemeinsamen Essen ließen beide Mannschaften den Vormittag in der Eishalle am Kurpark ausklingen.

Alter Beiname wieder da
Herner EV: Die Miners sind zurück

​Die Miners sind zurück: Der Herner EV wird die langjährige Verbundenheit zum Bergbau und seinen Werten ab sofort wieder fest in seinem Namen verankern und offiziell...

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Jack Combs kommt aus Rumänien
Rostock Piranhas holen Ex-DEL-Toptorjäger nach Rostock

​Mit einem Hochkaräter besetzen die Rostock Piranhas ihre zweite Kontingentstelle: Der ehemalige DEL-Topstürmer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste und erhält bei...

Verteidiger verlängert
Erek Virch bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der nächste Verteidiger verlängert seinen Vertrag. Erek Virch, seit 2015 in Diensten der EXA Icefighters Leipzig, läuft auch in der kommenden Saison wieder für die ...

Oberliga Nord Playoffs