Fichtl kehrt in den Harz zurückEC Harzer Falken

Fichtl kehrt in den Harz zurückFichtl kehrt in den Harz zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der hochgewachsene Abwehrspieler ist im Harz kein Unbekannter. Bereits in der Saison 2011/12 stand Fichtl für die damaligen Harzer Wölfe in der Oberliga auf dem Eis. In 32 Saisonspielen sammelte er seinerzeit 30 Scorerpunkte, verteilt auf sieben Tore und 23 Vorlagen und unterstrich damit auch seine offensiven Qualitäten.

Das Eishockeyspielen erlernte der 1,86 Meter große Defensivmann in der Kaderschmiede des EC Bad Tölz. Bei den „Buam“ durchlief Fichtl sämtliche Nachwuchsmannschaften und stand insgesamt drei Jahre in der höchsten Nachwuchsliga DNL auf dem Eis. In der Saison 2007/08 gab Fichtl schließlich auch sein Debüt für die erste Tölzer Mannschaft in der Oberliga Süd. Es folgten zwei weitere Jahre in der Oberliga Süd, zunächst beim TEV Miesbach, dann erneut bei den Tölzern. Über den TSV Peißenberg fand der Bayer erstmals den Weg in den Harz.

In der vergangenen Spielzeit stand Fichtl für den EC Pfaffenhofen in der Bayernliga auf dem Eis, nun wechselt er zum zweiten Mal aus dem Süden in die Oberliga Nord nach Braunlage.

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!