FASS trifft auf beide Hamburger TeamsErste Punkte im Visier

Julian van Lijden im Gespräch mit Fabio Patrzek. (Foto: Stefan Mittelstädt)Julian van Lijden im Gespräch mit Fabio Patrzek. (Foto: Stefan Mittelstädt)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am dritten Wochenende der Oberliga Nord will das Team von Trainer Jesse Panek die ersten Punkte einfahren. Zweimal geht es für FASS Berlin gegen Mannschaften aus Hamburg.

Am Freitag sind die Akademiker im Stadtteil Farmsen zu Gast. Es trifft der Letzte auf den Vorletzten, denn auch die gastgebenden Crocodiles sind mit vier Niederlagen gestartet. Im Tor steht Kanada-Rückkehrer Elmar Trautmann (21), der im Eishockey-Osten aus seiner Zeit in Chemnitz und Leipzig bekannt ist.

Die Kooperationspartner der beiden DEL-Anschutz-Teams treffen am Sonntag um 13.30 Uhr im Erika-Heß-Eisstadion aufeinander. Der Hamburger SV sieht sich als Ausbildungsmannschaft und gehört zur Organisation der Hamburg Freezers – ähnlich wie FASS das Sprungbrett für DNL-Talente der Eisbären ist. Nachdem die Eisbären am vergangenen Sonntag das „Familienduell“ in Hamburg mit 0:3 verloren haben, kann FASS nun in der Oberliga die Verhältnisse zugunsten der Hauptstadt zurechtrücken. Geführt wird das junge HSV-Team von den kanadischen Angreifern Dustin Parks (24) und Mike Piluso (25). Ein Wiedersehen gibt es mit Verteidiger Nico Ehmann (21), der zwischen 2011 und 2013 sieben Spiele für FASS absolvierte und inzwischen in Ingolstadt sogar in der DEL aufgelaufen war.

Routinier Fabio Patrzek (34) hofft auf sechs Punkte aus den Spielen gegen die Hansestädter: „Wir haben derzeit einige angeschlagene Spieler. Auch der 24-Stunden-Trip nach Neuwied steckt dem ein oder anderen noch in den Knochen. Aber wir werden in dieser Woche regenerieren und am Freitag und Sonntag bereit sein.“ Außer den verletzten Angreifern Lois Spitzner und Justin Ludwig sollte der komplette Kader zur Verfügung stehen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Kanadier kommt aus 2. französischer Liga
Vier Neue für die Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas haben auf dem vereinseigenen Sommerfest am Samstagnachmittag vor mehreren Hundert Fans die ersten Neuverpflichtungen vorgestellt. ...

Pascal Pinsack kommt aus Schwenningen
19-jähriges Talent wechselt zu den Hammer Eisbären

​Der erst 19-jährige Pascal Pinsack wechselt aus der U20-Mannschaft des Schwenninger ERC zu den Hammer Eisbären an den Maxipark. ...

Youngster kommt aus Düsseldorf
Herner EV verpflichtet Niklas Hane

​Niklas Hane wird in der kommenden Spielzeit für den Herner EV auf dem Eis stehen. Der junge Verteidiger war in der letzten Saison für die Düsseldorfer EG in der DNL...

Dritter Kontingentspieler verlängert
Michal Spacek bleibt bei den Hammer Eisbären

​Michal Spacek bleibt zwei weitere Jahre und geht somit seine sechste Saison in Folge im Trikot der Hammer Eisbären. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2