Falken empfangen Hannover Indians zum SpitzenspielHarzer Falken

Falken empfangen Hannover Indians zum SpitzenspielFalken empfangen Hannover Indians zum Spitzenspiel
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Hannover Indians, aktuell punktgleich mit den Falken, stehen auf dem zweiten Tabellenplatz und konnten das erste Aufeinandertreffen vor sechs Wochen knapp mit 3:1 für sich entscheiden. Somit haben die Falken noch eine Rechnung offen für kommenden Freitag.

Nach den beiden verlorenen Spielen im Pokal gegen Halle, sammelten die Falken wieder ihre Kräfte und auch einige verletzte Spieler sind wieder an Bord. Lediglich auf Langzeitverletzten muss Trainer Bernd Wohlmann auch an diesem Wochenende erneut verzichten. Vor allem die Verletzung von Lukas Brückner, der am Syndesmoseband operiert werden musste, wiegt natürlich schwer. Seine Ausfallzeit wird dabei mindestens vier Wochen betragen. Dennoch möchte das Team natürlich an die bisherigen starken Saisonleistungen anknüpfen und es den Hannover Indians so schwer wie möglich machen und auf Sieg spielen. Trainer Bernd Wohlmann sagte: „Wir wollen nicht nur die tolle Athmosphäre genießen, sondern auch ein tolles Spiel abliefern und natürlich drei Punkte mitnehmen.“

Vor der Partie am Freitag wurden bereits rund 600 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Auch aus der Landeshauptstadt erwartet man zahlreiche Fans, welche unter anderem mit einem Doppeldeckerbus anreisen werden. Insgesamt erwartet man etwa 500 Fans aus Hannover.

Aufgrund des erwarteten großen Fanaufkommens, bitten die Harzer Falken um eine frühzeitige Anreise um lange Schlangen an den Kassen und Eingänge zu verhindern. Zusätzlich öffnet das Wurmbergstadion bereits um 18 Uhr. Karten gibt es aktuell noch im Onlineshop, Vorverkauf und an der Abendkasse. Im Puppes Harzer Spezialitäten & Brotzeitstube können noch am Spieltag bis 14 Uhr Karten erworben werden.

Keine 24 Stunden nach dem Spiel gegen die Hannover Indians, müssen die Falken bereits wieder auswärts in Leipzig aufs Eis. Gegen die Icefighters Leipzig steht dort das letzte Spiel im Nordost-Pokal an. Da die Falken ohne weitere Chance auf die Finalrunde dort sind und auch die Leipzig Icefighters bereits sicher für die Finalrunde qualifiziert sind, wird das Spiel für beide Teams wohl ohne große Bedeutung sein und eher ein Trainingscharakter besitzen. Auch die Gastgeber aus der Messestadt Leipzig haben, genauso wie die Falken, am Freitagabend ein wichtiges Ligaspiel. Dort steht das Derby gegen die Halle Saale Bulls an.

„Wir werden mit dem vollen Team anreisen und natürlich das Spiel ernst nehmen und versuchen wenigstens noch einen Sieg in der Fremde einzufahren, auch wenn der Fokus an diesem Wochenende natürlich auf dem Spiel am Freitag gegen die Indians liegt“, äußerte sich Trainer Bernd Wohlmann zum Pokalspiel am Samstag.

Spielbeginn in der Eisarena-Taucha ist um 19 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

Zweite Saison bei den Rockets
Noureddine Bettahar bleibt der EG Diez-Limburg treu

​In der vergangenen Saison wechselte der erfahrene DEL2-Spieler Noureddine Bettahar vom EC Bad Nauheim zur EG Diez-Limburg – und auch in der kommenden Spielzeit geht...

Kader komplett
Hannover Indians verstärken sich mit Elvijs Biezais

​Vom Herforder EV wechselt der lettische Stürmer Elvijs Biezais zu den EC Hannover Indians. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2