Fabian Calovi unterschreibt Ein-Jahres-Vertrag in HamburgCrocodiles binden weiteren Stürmer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Sportchef Sven Gösch betont: „Wie andere Spieler auch, hat sich Fabian in der vergangenen Saison extrem gesteigert und sich somit für einen neuen Vertrag empfohlen. Diese Entwicklung soll aber natürlich noch nicht zu Ende sein. Er hat definitiv das Potenzial, um noch einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.“ In bester Erinnerung ist den Hamburger Fans mit Sicherheit sein Auftritt bei den Harzer Falken geblieben. Beim 7:2-Sieg steuerte der gebürtige Südtiroler fünf Torvorlagen bei. Ein Abend, an den sich Calovi gerne zurückerinnert. Dennoch blickt er selbstkritisch auf die zurückliegenden Spiele: „Insgesamt muss ich konstanter gute Leistungen auf das Eis bringen, um der Mannschaft zu helfen.“ Mit dieser Motivation steigt bei dem Spieler, der sich auch im Crocodiles-Nachwuchs engagiert, die Vorfreude auf die nächste Spielzeit: „Kommende Saison wird eine ganz besondere werden, da jeder Gegner um unsere Fähigkeiten weiß. Wir sind nicht mehr der Underdog. Gegner und Fans wissen zu was wir in der Lage sind und vor allem letztere erwarten diese Leistung von uns. Somit steigt auch der Druck. Das sehe ich als neue Herausforderung und freue mich schon wahnsinnig darauf.“

Der im italienischen Bozen geborene Spieler wechselte 2007 auf das Eishockeyinternat des SC Bietigheim-Bissingen, für die er mehrfach in der 2. Bundesliga auf dem Eis stand. 2012 folgte sein erstes Gastspiel bei den Crocodiles. Nach einer herausragenden Saison wurde er mit einem Profivertrag bei der Düsseldorfer EG ausgestattet, für die Calovi in der Saison 2013/14 stürmte. In dieser Zeit lief er auch dreimal für die italienische „Squadra Azzura“ auf. Über den Süd-Oberligisten Deggendorfer SC erfolgte zur Saison 2015/16 die Rückkehr nach Hamburg. In der abgelaufenen Spielzeit kam Calovi auf zwölf Scorerpunkte in 44 Pflichtspielen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Goalie kommt aus Bad Nauheim
Hammer Eisbären verpflichten DEL2-Torhüter Maximilian Meier

​Die Hammer Eisbären geben die Verpflichtung von Maximilian Meier bekannt. Der 24-jährige Torhüter wechselt vom EC Bad Nauheim zu den Eisbären und bringt wertvolle D...

Lettisches Trio der Moskitos weiter vereint
Vertragsverlängerung von Edmunds Augstkalns in Essen

Der lettische Verteidiger Edmunds Augstkalns verlängert um weitere zwei Jahre beim ESC Moskitos Essen. ...

Wunschspieler von Coach Len Soccio
Connor Hannon ist erster Kontingentspieler der Rostock Piranhas an

Die Rostock Piranhas haben mit Connor Hannon einen offensivstarken Verteidiger verpflichtet. ...

28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

Oberliga Nord Hauptrunde