EXA Icefighters Leipzig verpflichten neuen VerteidigerTim Junge wechselt nach Leipzig

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch die Verletzungen von Tim Heyter und Esbjörn Hofverberg sahen sich die Verantwortlichen gezwungen,noch einmal tätig zu werden. „Das war, wie es immer ist. Ich habe ein Gespräch mit der Mannschaft geführt und wir haben das Thema Nachverpflichtungen besprochen. Eigentlich war die gemeinsame Meinung, dass wir mit dem Kader die Saison durchziehen und auch jeder Spieler daran glaubt, dass wir weiterhin erfolgreich spielen und hart arbeiten können. Aber die immer wiederkehrenden leichten und die großen Verletzungen zwangen uns zum Umdenken“, berichtet Coach Sven Gerike.

Nach Fabio Frick, der einen gelungenen Einstand feiern konnte, wurde nun Tim Junge verpflichtet. Der gebürtige Pinneberger lernte in Hamburg Eishockey zu spielen und wechselte dann in das Nachwuchsprogramm der Eisbären Berlin. Seine ersten Oberligaerfahrungen sammelte Tim in Berlin bei den Preussen. In der Saison 2019/20 lief er dann in der DNL für die Eisbären Juniors und per Förderlizenz bei den Rostock Piranhas auf. Diese Saison wechselte er zu den Lausitzer Füchsen. Hier absolvierte der 19-Jährige neun Spiele. Damit er weitere Spielpraxis sammeln kann, wurde er wieder nach Rostock verliehen. Jetzt entschied sich der 1,93 Meter große und 95 Kilogramm schwere Verteidiger zu einem kompletten Wechsel in unsere Messestadt.

„Ich freue mich auf die Arbeit mit Tim. Mit ihm und mit Fabio Frick werden wir insgesamt noch stabiler werden. Wir haben jetzt wieder die Quantität, die wir brauchen, um unser Eishockey dauerhaft und erfolgreich spielen zu können. Das geht nicht mit 13, 14 gesunden Spielern. Und die wöchentliche Anzahl der Spiele wird ja nicht weniger“, sagt Sven Gerike. Tim Junge sagt zu seinem Wechsel: „Ich sehe hier in Leipzig die Chance mich bestmöglich zu entwickeln. Über das Team und das Umfeld habe ich nur Gutes gehört und die Gespräche mit dem Coach waren top. Ich freue mich auf die Zeit als Icefighter.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Brüder verlängern
Palka-Brüder bleiben bei den Hannover Indians

​Die neuesten Rauchzeichen vom Pferdeturm melden eine Verlängerung im Doppelpack: Dennis und Robin Palka werden auch in der kommenden Saison für die Hannover Indians...

30 Punkte Vorsprung vor Tilburg – Halle gewinnt Verfolgerduell
Hannover Scorpions sind Meister der Oberliga Nord

​Damit ist der Titelverteidiger aus Halle entthront: Die Hannover Scorpions holten sich neun Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Oberliga Nord, jetzt auch...

Tilburg erreicht 100-Punkte-Marke – Rostock beendet Niederlagenserie
Hannover Scorpions beenden kleine Siegesserie der Indians

​Elf Siege in Folge und ein ausverkauftes Haus. Die Hannover Indians wollten sich von der guten Heimstimmung antreiben lassen und dem Lokalrivalen endlich wieder ein...

Strakhov weiterhin verletzt
Hannover Indians lösen Vertrag mit Striepeke auf

​Die EC Hannover Indians gaben bekannt, dass ihr Zweite-Reihe-Stürmer Jannik Striepeke seine Karriere auf Grund einer Verletzung aufgeben muss. Die Indians und Strie...

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 07.02.2023
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 10.02.2023
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herner EV Herne
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle