Essen startet stark4:1-Sieg gegen Leipzig

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Moskitos wollten schnell die Entscheidung, scheiterten jedoch immer am Keeper der Gäste. Und bereits im ersten Abschnitt wurde Play-off-Eishockey geboten. Patrick Raaf-Effertz kassierte eine Strafe, was Michal Velecky zur Essener 1:0-Führung ausnutzte.

Das zweite Drittel sollte nochmal intensiver werden, Dennis Thielsch fuhr mit Robin Slanina ins Leipziger Drittel, der Pass im rechten Moment und Slanina nagelte das Ding durch die Schoner von Kevin Beech. Die Moskitos machten den besseren Eindruck, hatten mehr vom Spiel und suchten nun die Entscheidung, doch es sollte etwas dauern. Die Hälfte des Spiels war rum, da kam Leipzigs Jakob Weber gerade von der Strafbank. Olli Granz sah den startenden Niklas Hildebrand, der Pass kam genau auf den Schläger, der Schuss passte, wieder in den Winkel.

Bei den Gästen wurde es etwas hektisch. Edward Gale kassierte eine Spieldauerstrafe. Doch nach einer Unsicherheit in der Abwehr der Moskitos gab es auch den Anschlusstreffer. Doch die Wohnbau Moskitos ließen an diesem Abend nichts mehr anbrennen, machten Druck auf das Leipziger Tor und gut zwei Minuten vor Drittelende fand Sebastian Eickmann den Zentimeter neben Pfosten und Schoner und es stand 4:1.

Der letzte Abschnitt brachte viele Torchancen für die Moskitos, er brachte aber keine Tore. Er brachte aber auch Nickeligkeiten und bei einer musste der nächste Gästespieler gehen. Nach einer Auseinandersetzung mit Maik Klingsporn bekam auch Jakob Weber einer Spieldauerstrafe, gegen die Leipzig Protest einlegte.

Tore: 1:0 (18:13) Velecky (Lautenschlager, Pfänder, PP1), 2:0 (24:31) Slanina (Thielsch, Ziolkowski), 3:0 (30:10) Hildebrand (Granz, Eickmann, PP1), 3:1 (34:14) Berger (Kolb), 4:1 (37:28) Eickmann (Bires, Barta). Strafen: Essen 14 + 10 (Klingsporn), Leipzig: 14 + 10 (Raaf-Effertz) +10 (Weber) + 5 + Spieldauer (Gale) + Spieldauer (Weber). Zuschauer: 1.945.

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...

Verlängerungen beim Herforder EV
Michael Fischer und Marc Krammer sagen für Oberligakader zu

​Mit Michael Fischer und Marc Krammer bleiben den HC Landsberg Riverkings zwei weitere waschechte Landsberger Stürmer erhalten. Beide sagten auch für die kommende Ob...

Dauerbrenner bleibt in Herford
Philipp Brinkmann verlängert bei den Ice Dragons

​Verteidiger Philipp Brinkmann bleibt dem Herforder EV erhalten und geht mit den Ice Dragons den Weg in die Oberliga Nord. ...

Neuzugang aus Selb
Christoph Kabitzky wechselt zu den Hannover Scorpions

​Mit der Verpflichtung von Christoph Kabitzky kommen die Hannover Scorpions mit ihrer Kaderplanung 2020/21 so langsam auf die Zielgerade. ...