ESC Wedemark vor entscheidenden WochenDen direkten Klassenerhalt im Blick

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Oberliga Nord geht auf die Zielgerade. Noch acht Spiele (vier Heim-, vier Auswärtspartien) stehen auf dem Spielplan des ESC Wedemark Scorpions. Die erste und äußerst wichtige Begegnung findet am nächsten Freitag, 12. Februar, um 20 Uhr im Eisstadion Mellendorf gegen die Crocodiles Hamburg statt.

„Eins darf uns bei diesem Spiel auf gar keinen Fall passieren“, so Sportchef Eric Haselbacher, „dass wir die Hamburger wie bei unserem ersten Heimspiel gegen dieses Team Ende Oktober auf die leichte Schulter nehmen.“ „Höchste Konzentration ist angesagt“, so Coach Dieter Reiss, der die erste Heimbegegnung gegen die Crocodiles ebenfalls noch in äußerst schlechter Erinnerung hat.

„Augenblicklich liegen wir genau in dem Korridor, den wir uns zu Beginn unserer zweiten Oberliga-Saison vorgenommen hatten“, so Vereinschef Jochen Haselbacher. „Dass die Play-offs in dieser Saison und bei dem sehr engen Etat nicht erreichbar waren, war allen vor Saisonbeginn klar, dass wir im erweiterten Mittelfeld landen wollten und möglichst nicht in die Abstiegsrunde wollten, war für uns schon ein ehrgeiziges Ziel.“

„Hier liegen wir noch im Plan. Um dieses Ziel realisieren zu können, ist gerade die Begegnung am Freitag gegen die Hamburger äußerst wichtig“, so die gleichlautende Äußerung vor diesem so wichtigen Spiel von Trainer, Management und Vorstand.

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...

Verteidiger kommt aus Erfurt
Tim Heyter wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Mit dem 21-jährigen Tim Heyter verpflichten die EXA Icefighters Leipzig einen Verteidiger, der in den letzte...

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...

Förderlizenz der Iserlohn Roosters
Torhüter Jonas Neffin kommt zum Herner EV

​Der Herner EV hat eine weitere wichtige Position in seinem Oberliga-Kader für die Saison 2020/21 vergeben. Das Torhüter-Talent Jonas Neffin kommt mit einer Förderli...

Routinier macht weiter
Thomas Richter läuft weiterhin für die Moskitos Essen auf

​Der nächste Spieler aus dem Kader der Vorsaison wird auch in der kommenden Saison für die Wohnbau Moskitos Essen auflaufen. So hat Thomas Richter seinen Vertrag ver...