ESC Wedemark schlägt Tabellenführer 3:2Erfolg gegen Halle

Lesedauer: ca. 1 Minute

Endlich konnten die Wedemärker am vergangenen Sonntag wieder einmal komplett auflaufen und boten eine äußerst ansprechende Leistung in einer geschlossen aufspielenden Mannschaft.  Andreas Morczinietz war es im Anfangsdrittel, der die Scorpions mit 1:0 in Führung schoss. In einem aufopfernden Kampf hielten die Scorpions diesen knappen Vorsprung bis in die erste Drittelpause.

Nachdem die Hallenser Mitte des zweiten Drittels den Ausgleich zum 1:1 erzielt hatten, war es Thomas Herklotz der den zweiten Treffer für die Wedemark erzielte, indem er einen von Maximilian Bauer geschossenen Puck ins Tor abfälschte. Im Schlussdrittel, das äußert hart umkämpft war, glichen die aus Sachsen-Anhalt angereisten Saale Bulls erneut aus, ehe es Michael Budd – Wedemarks Topscorer – wieder einmal war, der zum entscheidenden 3:2-Siegtreffer einnetzte.

Am Freitag, 28. Oktober, sind die Rostock Piranhas in Mellendorf zu Gast. „Wir müssen hochkonzentriert mit der gleichen Leidenschaft in die Begegnung gegen die Rostocker gehen, wenn wir die starke Leistung vom vergangenen Wochenende bestätigen und zeigen wollen, dass der Knoten geplatzt ist“, so Coach Dieter Reiss, dem am vergangenen Sonntag doch ein Stein vom Herzen gefallen ist. Dieser Sieg hat bewiesen, dass der ESC Wedemark Scorpions noch am Leben ist.

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Pre-Play-offs in der Oberliga Nord
Black Dragons Erfurt und Rostock Piranhas im Nord-Viertelfinale

​In den Pre-Play-offs der Oberliga Nord, die in diesem Jahr als Einzelspiel ausgetragen worden sind, sicherten sich die Black Dragons Erfurt und die Rostock Piranhas...

Ice Dragons in den Pre-Play-offs
Herforder EV zu Gast bei den Rostock Piranhas

​Do-or-die-Spiel – der Herforder EV trifft im Pre-Play-off-Spiel der Oberliga Nord auf die Rostock Piranhas. Den Ostseestädtern ist es dabei gelungen, in einem Oster...

Hernes Generalprobe gegen Scorpions geglückt
Oberliga Nord: Play-off-Paarungen stehen fest

​Jetzt hat die Oberliga Nord die Hauptrunde geschafft und die letzten Spiele hatten es noch einmal in sich. Rostock setzte sich im Spiel in Erfurt durch und damit au...

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne