Erstes Heimspiel des ECC Preussen fiel ins WasserSpielabsage aufgrund eines defekten Daches in Berlin

Lesedauer: ca. 1 Minute

Noch am Freitag hatte der Hauptstadt-Club das Spiel bei den Hannover Indians mit 3:7 verloren, obwohl man durch Kyle Piwowarczyk mit 1:0 in Führung ging. Aber wie Hockeyweb berichtet hat, glich Branislav Pohanka für die Hausherren schnell aus und das erste Drittel schaukelte sich zu einem 2:2-Zwischenstand hoch. Im zweiten Drittel legten die Indians dann aber zu und damit den Grundstein für das 7:3 am Ende. Die Moskitos Essen gewannen ihr Auftaktmatch gegen die Halle Saale Bulls mit 5:4 durch Tore von Holzmann, Slanina, Gerartz, Lennartsson und McLeod.

So wollten die Essener Gäste ihren zweiten Sieg ohne die wegen Spieldauerstrafen gesperrten Airich und Lennartsson einfahren und betraten das Eis. Auch die Preussen waren voll froher Erwartung und während des Warmups füllte sich die Eissporthalle am Glockenturm. Kaum einer wollte bei dem Regen da draußen sein, ging ins „P09“, wie man diese Halle nahe dem Olympiastadion auch nennt.

Aber es füllten sich nicht nur die Ränge, sondern auch die Eimer. Eimer? Ja, diese wurden aufgestellt, weil es an einigen Stellen der Eishalle hineinregnete. Man musste sich beraten, wartete noch etwas ab und entschied dann: Spielabsage! „ Das heutige Spiel wurde auf Grund eines defekten Daches und durch Regen entstandenen Löchern im Eis, abgesagt. Wie es weiter geht steht noch nicht fest, wir halten euch auf dem Laufenden“, informierte der ECC Preussen Berlin auf seiner Facebook-Seite.

Das war natürlich schade für alle Beteiligten, die Teams kamen nochmal aufs Eis und verabschiedeten sich bei ihren Fans. Unabhängig vom weiteren Verlauf geht es für die Moskitos Essen mit einem Heimspiel nächsten Freitag gegen die Tilburg Trappers weiter und der ECC Preussen hat nächste Woche nur das Auswärtsspiel am Sonntag bei den Rostock Piranhas vor der Brust.

Rolf Lux

Verfolger Hannover Indians unterlag knapp mit 5:6 in Essen
Tilburg Trappers jetzt wieder mit drei Punkten Vorsprung

​Die Tilburg Trappers hatten es in der Hand, wieder für eine gewisse Distanz zum Tabellenzweiten vom Pferdeturm zu sorgen, vergaben aber die Chance. Während die Trap...

Füchse gewinnen mit 4:3 in der Hauptstadt
Preussen: Uli Egen verliert trotz 2:0-Führung gegen sein Ex-Team Duisburg

​Nachdem der ECC Preussen Berlin schon am Freitag bei den Crocodiles Hamburg gut mitgehalten und dennoch mit 4:6 verloren hatte, sah man sich auch im Heimspiel am So...

3:2-Erfolg bei den Black Dragons Erfurt
Herner EV erarbeitet sich den Sieg in Thüringen

​Am Sonntag erarbeitete sich der Herner EV bei sehr unbequemen Black Dragons Erfurt einen verdienten 3:2 (0:1, 3:0, 0:1)-Sieg und schaffte nach der Niederlage von F...

Overtime-Niederlage bei den Trappers
Crocodiles Hamburg erkämpfen einen Punkt in Tilburg

​Die Crocodiles Hamburg haben am Sonntagnachmittag beim amtierenden Meister einen Punkt entführt. Gegen die Tilburg Trappers musste sich die Mannschaft von Trainer J...

Ruhrderby geht an die Gäste
Füchse Duisburg starten gut, doch Moskitos Essen gewinnen

​Schwarz ist das Kohlenherz des Ruhrpotts schon lange nicht mehr – gänzlich schwarz ist aber in dieser Saison das Dress der Füchse, wenn Derbys anstehen. Dabei stimm...

ECH zementiert damit Verfolgerposition hinter Tilburg
Hochverdientes 5:2 der Hannover Indians gegen die Black Dragons

​Als die neue Stadionuhr fünf Spielminuten abgezählt hatte, da glaubte mancher Indian-Fan, dass das nicht die Mannschaft ist, die er in den letzten Heimspielen erleb...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!