Erster Heimsieg der neuen EiszeitLeipzig gewinnt gegen Chemnitz

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es lohnte sich allerdings, am späten Sonntagabend konnte in der Eis-Arena Taucha dann der erste Heimsieg verbucht werden. Mit 6:2 schickten die Icefighters die Chemnitz Crashers nach Hause. Sie beendeten damit eine körperlich anstrengende erste Vorbereitungswoche, vier Spiele in fünf Tagen sind unter allen Umständen kräftezehrend, bei den herrschenden Außentemperaturen natürlich doppelt schweißtreibend. Bereits am Samstag hatten sich die Icefighters mit den Crashers gemessen, in Chemnitz stand es am Ende 4:2 für die Leipziger. Den zwei Siegen gingen jedoch erstmal zwei Niederlagen voraus.

Gegen die Lausitzer Füchse kamen die Leipziger am Mittwoch über ein 0:3 nicht hinaus. Auch am Freitag unterlagen die Icefighters dem EHV Schönheide aus der Oberliga Süd mit 1:2. Trotzdem ist Coach Sven Gerike insgesamt zufrieden mit den ersten Begegnungen. „Das was wir sehen wollten, hat die Mannschaft letzte Woche auch abgeliefert. Natürlich fehlt es nach zwei Wochen am Eis noch in der Abstimmung und auch an Passqualität, das ist ganz normal und ein Punkt, an dem wir arbeiten. Ein paar Spieler haben schon Top-Leistungen gebracht, bei anderen fehlt noch etwas die Bindung, was allerdings ebenfalls nicht überraschend ist bei einem so neuen und jungen Team. Insgesamt müssen wir vorm Tor mehr Ruhe entwickeln, dort waren wir im Abschluss noch viel zu hektisch. Aber gerade bei dem Pensum, das das Team in der kurzen Zeit gebracht hat, kann man mit den Ergebnissen zufrieden sein. Das Tempo war über die komplette Zeit super, das Zweikampfverhalten auch sehr gut. Wenn dann auch Hubbo und Eddie wieder fit sind, können wir auf diesem Stand auf jeden Fall aufbauen und an unserer Taktik arbeiten. Mit Selb haben wir am nächsten Wochenende dafür den richtigen Gegner, um die Vorbereitung abzuschließen.“

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
7 : 3
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
2 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
4 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
3 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
2 : 3
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg