Eröffnungsparty unter neuer FührungEC Hannover Indians

Eröffnungsparty unter neuer FührungEröffnungsparty unter neuer Führung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf dem Parkplatz des Eisstadions wird ab 17.30 Uhr gemeinsam mit den Fans gefeiert. Erstmals wird sich das Team der Indians mit den Neuzugängen (nur ein Spieler für den zweiten Block fehlt noch) an diesem Abend den Fans zeigen. Neben der Mannschaftsvorstellung mit Interviews werden auch die neuen Trikots präsentiert.

Im Anschluss an den offiziellen Teil werden sich die Spieler der Indians unter die Fans mischen. Durch das Programm führen Bernd-Olaf „Börni“ Kühn von den ECHten Hannoveranern sowie der Fanbeauftragte Sascha „Bomber“ Hartung. Kleine Indianer können sich auf einer Hüpfburg austoben und auch ein Glücksrad gibt es vor Ort.

Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Das Team vom neuen Stadionbetreiber Gerhard Griebler wird sich um die Versorgung mit Getränken und Essen kümmern. Die Verkaufsstände und die Hüpfburg sind ab 16 Uhr geöffnet. Die neuen Fanartikel können dann am Merchandising-Stand ergattert werden und „Stricken mit Herz“ wird seine Indianer-Artikel verkaufen. Der Erlös der „Strickomis“ geht an die Jugend. Auch die Fußballfans müssen auf kein Tor verzichten. Alle Spiele der Fußball-Bundesliga werden ab 15.30 Uhr live in der Stadiongaststätte übertragen.

Im Vorfeld der Saisoneröffnungsparty findet im Stadion ein vom Gesamtverein ausgerichtetes Eishockey-Turnier statt. Von 9 bis 20 Uhr wird hier dem Puck nachgejagt.

Einer der Neuen im Background ist Gerhard Griebler. Der hannoversche Unternehmer und Vertreter einer Investorengruppe stieg mit 37 Prozent der Gesellschafteranteile, die er vom Geschäftsführer der KMG Network GmbH, dem Rechtsanwalt Wolfram Cech, übernahm ein, nachdem er im Mai von der bisherigen Betreiberin, Kathrin Müllerchen, den Erbpachtvertrag mit der Stadt Hannover übernommen hatte. Weitere 37 Prozent an der KMG hält Jan Roterberg, die restlichen 26 Prozent der Chef des EC Hannover Indians e.V., Mark Wechselmann.

Die Neuausrichtung der Gesellschafter ergab nun letztendlich das Ausscheiden des bisherigen Geschäftsführers Wolfram Cech, der sich in der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ enttäuscht äußerte: „Ich hätte gerne mit der Mannschaft und dem gesamten Team gerne weiter zusammengearbeitet. Aber zum Wohle der Indians ist es wohl gut so.“ Wie es jetzt weitergehen wird, ist noch etwas unklar, obwohl sich der neue Sportdirektor David Sulkovsky, der im Mai den Job von Dirk Marchel übernahm, als Favorit auf den Posten herauskristallisiert. Laut ECH-Chef Mark Wechselmann wird diese Frage demnächst geklärt und bekannt gegeben.

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Oberliga Nord Playoffs