Eröffnungsparty unter neuer FührungEC Hannover Indians

Eröffnungsparty unter neuer FührungEröffnungsparty unter neuer Führung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf dem Parkplatz des Eisstadions wird ab 17.30 Uhr gemeinsam mit den Fans gefeiert. Erstmals wird sich das Team der Indians mit den Neuzugängen (nur ein Spieler für den zweiten Block fehlt noch) an diesem Abend den Fans zeigen. Neben der Mannschaftsvorstellung mit Interviews werden auch die neuen Trikots präsentiert.

Im Anschluss an den offiziellen Teil werden sich die Spieler der Indians unter die Fans mischen. Durch das Programm führen Bernd-Olaf „Börni“ Kühn von den ECHten Hannoveranern sowie der Fanbeauftragte Sascha „Bomber“ Hartung. Kleine Indianer können sich auf einer Hüpfburg austoben und auch ein Glücksrad gibt es vor Ort.

Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Das Team vom neuen Stadionbetreiber Gerhard Griebler wird sich um die Versorgung mit Getränken und Essen kümmern. Die Verkaufsstände und die Hüpfburg sind ab 16 Uhr geöffnet. Die neuen Fanartikel können dann am Merchandising-Stand ergattert werden und „Stricken mit Herz“ wird seine Indianer-Artikel verkaufen. Der Erlös der „Strickomis“ geht an die Jugend. Auch die Fußballfans müssen auf kein Tor verzichten. Alle Spiele der Fußball-Bundesliga werden ab 15.30 Uhr live in der Stadiongaststätte übertragen.

Im Vorfeld der Saisoneröffnungsparty findet im Stadion ein vom Gesamtverein ausgerichtetes Eishockey-Turnier statt. Von 9 bis 20 Uhr wird hier dem Puck nachgejagt.

Einer der Neuen im Background ist Gerhard Griebler. Der hannoversche Unternehmer und Vertreter einer Investorengruppe stieg mit 37 Prozent der Gesellschafteranteile, die er vom Geschäftsführer der KMG Network GmbH, dem Rechtsanwalt Wolfram Cech, übernahm ein, nachdem er im Mai von der bisherigen Betreiberin, Kathrin Müllerchen, den Erbpachtvertrag mit der Stadt Hannover übernommen hatte. Weitere 37 Prozent an der KMG hält Jan Roterberg, die restlichen 26 Prozent der Chef des EC Hannover Indians e.V., Mark Wechselmann.

Die Neuausrichtung der Gesellschafter ergab nun letztendlich das Ausscheiden des bisherigen Geschäftsführers Wolfram Cech, der sich in der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ enttäuscht äußerte: „Ich hätte gerne mit der Mannschaft und dem gesamten Team gerne weiter zusammengearbeitet. Aber zum Wohle der Indians ist es wohl gut so.“ Wie es jetzt weitergehen wird, ist noch etwas unklar, obwohl sich der neue Sportdirektor David Sulkovsky, der im Mai den Job von Dirk Marchel übernahm, als Favorit auf den Posten herauskristallisiert. Laut ECH-Chef Mark Wechselmann wird diese Frage demnächst geklärt und bekannt gegeben.

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!