Eröffnungsparty unter neuer FührungEC Hannover Indians

Eröffnungsparty unter neuer FührungEröffnungsparty unter neuer Führung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf dem Parkplatz des Eisstadions wird ab 17.30 Uhr gemeinsam mit den Fans gefeiert. Erstmals wird sich das Team der Indians mit den Neuzugängen (nur ein Spieler für den zweiten Block fehlt noch) an diesem Abend den Fans zeigen. Neben der Mannschaftsvorstellung mit Interviews werden auch die neuen Trikots präsentiert.

Im Anschluss an den offiziellen Teil werden sich die Spieler der Indians unter die Fans mischen. Durch das Programm führen Bernd-Olaf „Börni“ Kühn von den ECHten Hannoveranern sowie der Fanbeauftragte Sascha „Bomber“ Hartung. Kleine Indianer können sich auf einer Hüpfburg austoben und auch ein Glücksrad gibt es vor Ort.

Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Das Team vom neuen Stadionbetreiber Gerhard Griebler wird sich um die Versorgung mit Getränken und Essen kümmern. Die Verkaufsstände und die Hüpfburg sind ab 16 Uhr geöffnet. Die neuen Fanartikel können dann am Merchandising-Stand ergattert werden und „Stricken mit Herz“ wird seine Indianer-Artikel verkaufen. Der Erlös der „Strickomis“ geht an die Jugend. Auch die Fußballfans müssen auf kein Tor verzichten. Alle Spiele der Fußball-Bundesliga werden ab 15.30 Uhr live in der Stadiongaststätte übertragen.

Im Vorfeld der Saisoneröffnungsparty findet im Stadion ein vom Gesamtverein ausgerichtetes Eishockey-Turnier statt. Von 9 bis 20 Uhr wird hier dem Puck nachgejagt.

Einer der Neuen im Background ist Gerhard Griebler. Der hannoversche Unternehmer und Vertreter einer Investorengruppe stieg mit 37 Prozent der Gesellschafteranteile, die er vom Geschäftsführer der KMG Network GmbH, dem Rechtsanwalt Wolfram Cech, übernahm ein, nachdem er im Mai von der bisherigen Betreiberin, Kathrin Müllerchen, den Erbpachtvertrag mit der Stadt Hannover übernommen hatte. Weitere 37 Prozent an der KMG hält Jan Roterberg, die restlichen 26 Prozent der Chef des EC Hannover Indians e.V., Mark Wechselmann.

Die Neuausrichtung der Gesellschafter ergab nun letztendlich das Ausscheiden des bisherigen Geschäftsführers Wolfram Cech, der sich in der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ enttäuscht äußerte: „Ich hätte gerne mit der Mannschaft und dem gesamten Team gerne weiter zusammengearbeitet. Aber zum Wohle der Indians ist es wohl gut so.“ Wie es jetzt weitergehen wird, ist noch etwas unklar, obwohl sich der neue Sportdirektor David Sulkovsky, der im Mai den Job von Dirk Marchel übernahm, als Favorit auf den Posten herauskristallisiert. Laut ECH-Chef Mark Wechselmann wird diese Frage demnächst geklärt und bekannt gegeben.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Regelungen für 2024/25
Oberliga: Weiterhin drei Kontingentspieler – unter einer Bedingung

​Noch hat es der Deutsche Eishockey-Bund nicht selbst veröffentlicht, aber nach einem Treffen mit den Vereinen steht fest, dass auch in der kommenden Oberliga-Saison...

Oberliga Nord Hauptrunde