Erneute Heimniederlage gegen den HSV

Lesedauer: ca. 1 Minute

Paul Schön erzielte in der zweiten Minute den Führungstreffer für die Weser Stars. Knapp 350 Zuschauer sahen gerade zu Beginn der Partie ein abwechslungsreiches Spiel, in dem die Hamburger so langsam das Ruder übernahmen. Zwei Hamburger Treffer im ersten Drittel bedeuteten ein 1:2-Drittelpausenrückstand für das Team von Sergej Jaschin. Zu Beginn des zweiten Drittels mussten die Weser Stars noch auf Jari Voutilainen verzichten, der sich im ersten Abschnitt verletzte. Der HSV dominierte nun zunehmend. Aldis Abolins erhöhte in der 26. Minute auf 3:1 für den Gast aus Hamburg-Stellingen. Lothar Riese gelang in der 28. Minute mit einem Schuss von der blauen Linie der 2:3-Anschlusstreffer. In dieser Phase waren die Weser Stars komplett von der Rolle. Es kam fast kein Spielaufbau zu Stande. Feoktistovs und Drewes mit der Pausensirene schraubten den Zwischenstand auf 2:5 für den HSV. Der Schlussabschnitt lief dann wieder ausgeglichener. Zwar erzielte Fabian Ahrens in der 42. Minute den sechsten Hamburger Treffer, doch weitere Chancen vereitelte Wolfgang Knoll. Den Schlusspunkt setzte Paul Schön drei Minuten vor Ende zum 3:6-Endstand. Am Sonntag gastieren die Weser Stars in Rostock.

Tore: 1:0 (2.) P. Schön (Voutilainen, Alander), 1:1 (6.) Schlode, 1:2 (14.) Feoktistovs, 1:3 (26.) Abolins, 2:3 (28.) Riese (P.Schön, Priem), 2:4 (32.) Feoktistovs, 2:5 (40.) Drewes, 2:6 (42.) Ahrens, 3:6 (47.) P. Schön (I.Schön, Priem). Strafen: Bremen 4 +10 (Alander), Hamburg 12. Zuschauer: 340.

Play-offs und Relegation beginnen am 11. März 2022
Spielpläne der Oberligen Nord und Süd stehen fest

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Spielpläne für die Oberliga Nord und Oberliga Süd der Saison 2021/22 veröffentlicht. An der Oberliga Nord nehmen insgesamt 14 Te...

Alter Beiname wieder da
Herner EV: Die Miners sind zurück

​Die Miners sind zurück: Der Herner EV wird die langjährige Verbundenheit zum Bergbau und seinen Werten ab sofort wieder fest in seinem Namen verankern und offiziell...

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Jack Combs kommt aus Rumänien
Rostock Piranhas holen Ex-DEL-Toptorjäger nach Rostock

​Mit einem Hochkaräter besetzen die Rostock Piranhas ihre zweite Kontingentstelle: Der ehemalige DEL-Topstürmer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste und erhält bei...

Oberliga Nord Playoffs