Erneute Heimniederlage gegen den HSV

Lesedauer: ca. 1 Minute

Paul Schön erzielte in der zweiten Minute den Führungstreffer für die Weser Stars. Knapp 350 Zuschauer sahen gerade zu Beginn der Partie ein abwechslungsreiches Spiel, in dem die Hamburger so langsam das Ruder übernahmen. Zwei Hamburger Treffer im ersten Drittel bedeuteten ein 1:2-Drittelpausenrückstand für das Team von Sergej Jaschin. Zu Beginn des zweiten Drittels mussten die Weser Stars noch auf Jari Voutilainen verzichten, der sich im ersten Abschnitt verletzte. Der HSV dominierte nun zunehmend. Aldis Abolins erhöhte in der 26. Minute auf 3:1 für den Gast aus Hamburg-Stellingen. Lothar Riese gelang in der 28. Minute mit einem Schuss von der blauen Linie der 2:3-Anschlusstreffer. In dieser Phase waren die Weser Stars komplett von der Rolle. Es kam fast kein Spielaufbau zu Stande. Feoktistovs und Drewes mit der Pausensirene schraubten den Zwischenstand auf 2:5 für den HSV. Der Schlussabschnitt lief dann wieder ausgeglichener. Zwar erzielte Fabian Ahrens in der 42. Minute den sechsten Hamburger Treffer, doch weitere Chancen vereitelte Wolfgang Knoll. Den Schlusspunkt setzte Paul Schön drei Minuten vor Ende zum 3:6-Endstand. Am Sonntag gastieren die Weser Stars in Rostock.

Tore: 1:0 (2.) P. Schön (Voutilainen, Alander), 1:1 (6.) Schlode, 1:2 (14.) Feoktistovs, 1:3 (26.) Abolins, 2:3 (28.) Riese (P.Schön, Priem), 2:4 (32.) Feoktistovs, 2:5 (40.) Drewes, 2:6 (42.) Ahrens, 3:6 (47.) P. Schön (I.Schön, Priem). Strafen: Bremen 4 +10 (Alander), Hamburg 12. Zuschauer: 340.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Oberliga Nord Hauptrunde