Erlösender Dreier für die Moskitos in BerlinErstmals volle Ausbeute für Essen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Paukenschlag im ersten Abschnitt, nach dem Abgang von Niklas Hildebrand zeigte die Mannschaft bei den Preussen eine deutliche Reaktion, störte Berlin früh und war endlich mal effektiv. Für die Moskitos begann es nach Maß, Dennis Thielsch konnte bereits in der zweiten Minute die Führung für die Essener Gäste erzielen. Und die Moskitos machten weiter, Berlin bekam keinen Zugang zum Spiel. Zwangsläufig dann in der zwölften Spielminute das 2:0: Julian Lautenschlager verwertete eine perfekte Vorlage von Dennis Thielsch und die mitgereisten Essener Fans jubelten. Als Andrej Bires in der 18. Spielminute auf die Strafbank musste, kehrten die Moskitos die Chancen einfach um, Julian Lautenschlager erhöhte auf 3:0. Das war das Zeichen für die Heimmannschaft eine Auszeit zu nehmen, Konsequenz: Olafr Schmidt verließ sein Tor, Philipp Lücke übernahm.

Im zweiten Drittel kam Berlin etwas besser ins Spiel. Zwar hatten die Essener direkt wieder einen Pfostentreffer, doch im Anschluss musste die Mannschaft von Frank Gentges sich wütender Angriffe erwehren. Bis zur 29. Spielminute, da wollte auch Dennis Thielsch seinen zweiten Treffer. Vor dem Berliner Tor kämpfte der Essener Stürmer den Puck letztlich über die Linie. Das zweite Drittel brachte noch so einiges, zunächst konnte Volynec das erste Berliner Tor erzielen. Die Moskitos setzten aber nach und das Drittel endete wie es begonnen hatte, mit einem Pfostenschuss.

Die Essener suchten zu Beginn des letzten Drittels die Entscheidung, gute Checks und guter Zug gegen den Gegner. Die Berliner Preussen suchten ihrerseits ihr Heil in der Defensive und versuchten das Essener Spiel zu zerstören. Julien Pelletier ließ sich nicht beeindrucken, 48. Spielminute, Treffer Nummer fünf für die Wohnbau Moskitos. Letztlich brachten die Moskitos das Spiel dann nach Hause, hatten Chancen und weitere Pfostentreffer, doch passieren sollte nichts mehr.

Am Sonntag kommt es zum Rückspiel gegen den ECC Preussen Berlin. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.

Tore: 0:1 (11:54) Thielsch (Granz, DeCoste), 0:2 (17:59) Lautenschlager (Thielsch, Pfänder, SH1), 0:3 (18:08) Lautenschlager (Pfänder, Babic, SH1), 0:4 (28:09) Thielsch (Pelletier, DeCoste), 1:4 (32:28) Volynec (Grunwald, Janke), 1:5 (47:30) Pelletier (DeCoste, Granz).  Strafen: Berlin 10, Essen 8. Zuschauer: 232.

Zwei Auswärtsspiele am kommenden Wochenende
Crocodiles Hamburg tauschen das Heimrecht mit Hamm

​Die Crocodiles Hamburg werden am kommenden Wochenende zwei Auswärtsspiele bestreiten. Da der Zuschauereinlass im Eisland Farmsen noch nicht abschließend geklärt ist...

Saisonauftakt für die EG Diez-Limburg
Rockets empfangen die Hannover Indians

​Endlich geht es los, endlich startet die neue Saison - und das auch noch vor Fans: Die EG Diez-Limburg startet am Sonntag mit einem Heimspiel gegen die Hannover Ind...

Berufliche Möglichkeit
Lukas Koziol kehrt zu den Rostock Piranhas zurück

​Noch im Frühjahr mussten die Rostock Piranhas Lukas Koziol verabschieden, der aus beruflichen Gründen seinen Lebensmittelpunkt weiter Richtung Süden verlagern musst...

3:2 gegen Crocodiles Hamburg
Hannover Indians gewinnen Eröffnungsspiel der Oberliga Nord

​Festtagstimmung am Pferdeturm. Nach einem Jahr Zuschauerpause ging es endlich wieder normal zu und das natürlich dank der hannoverschen Gesundheitsverwaltung, die a...

Derby zum Eishockeyauftakt
Herforder Ice Dragons starten in Hamm

​Das ewige Derby – der Herforder EV startet am Sonntag um 18.30 Uhr beim Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären in seine zweite Profisaison der Oberliga Nord. Dabei g...

2G-Regelung bei den Hannover Indians
Ausverkauftes Haus am Pferdeturm möglich

​Das war die Meldung, auf die alle gewartet haben. Am Mittwochnachmittag gab das Gesundheitsamt der Stadt Hannover grünes Licht, nachdem die Verantwortlichen der Han...

Eröffnungsspiel zwischen Hannover Indians und Crocodiles Hamburg
Oberliga Nord startet am Freitag in die Saison 2021/22

​Die Oberliga Nord startet am Freitagabend in die neue Spielzeit. Im erstmals ausgetragenen Eröffnungsspiel stehen sich um 20 Uhr die Hannover Indians und die Crocod...

Lange mit Trainer Gerike im Kontakt
Ian Farrell gibt erneutes Comeback bei den Icefighters Leipzig

​Es war schon ein holpriger Weg bis zum heutigen Tag. Und für viele innerhalb der Organisation der Icefighters Leipzig und auch in Fankreisen eine emotionale Achterb...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 26.09.2021
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Indians Indians
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Freitag 01.10.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Rostock Piranhas Rostock