Erik Hoffmann und Jake Ustorf spielen für die Crocodiles HamburgZwei neue Förderlizenzspieler vor dem Test gegen Kassel

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Erik Hoffmann bringt trotz seiner jungen 21 Jahre Erfahrung aus 96 DEL2-Spielen mit. „Ich habe von den anderen Fölis schon gehört, dass Hamburg eine tolle Stadt und die Mannschaft sehr nett ist. Ich freue mich hier mit den Jungs zu trainieren und zu spielen. Das Spiel morgen kommt natürlich nach einem Training mit dem Team sehr früh, aber ich bin fit und freue mich auf darauf“, so der gebürtige Bad Muskauer.

Im Sturm bekommt Jacek Plachta mit Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eisbären-Kapitäns Stefan Ustorf, eine Verstärkung. Vincent Hessler hingegen wird am Wochenende für die Lausitzer Füchse auf Torejagd gehen.

Mit den beiden zusätzlichen Spielern wächst der Kader für die morgige Partie auf 18 Feldspieler und zwei Torhüter. Seit einer Woche steht die Mannschaft nun unter den Fittichen von Trainer Jacek Plachta. Mit den Kassel Huskies treffen die Crocodiles auf ein Team, das sich am vergangenen Wochenende beim Wurmberg-Cup in Braunlage gegen die Ligakonkurrenten Bayreuther Tigers (6:2) und Heilbronner Falken (4:3) durchsetzen konnte.

„Vom Spielerischen wird es sicherlich schwer, da wir auch erst seit einer Woche auf dem Eis sind. Aber ich erwarte von den Jungs, dass jeder 100 Prozent gibt. Wir werden versuchen, das umzusetzen, was wir in der Woche an Taktik einstudiert haben. Es wird sicherlich nicht alles von Anfang an klappen. Aber dafür sind solche Vorbereitungsspiele da. Der Gegner hat schon Vorbereitungsspiele hinter sich, da müssen wir einfach spielen“, so Plachta. Los geht’s um 20 Uhr, das Eisland Farmsen öffnet seine Pforten ab 19 Uhr.

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

Vereine agieren gemeinsam aufgrund der Corona-Probleme
Nord-Oberligisten führen bis 30. April keine Vertragsgespräche

Die Vereine der Oberliga Nord haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen in Folge der Coronakrise geeinigt. ...

Verteidiger kommt aus Halle
Crocodiles Hamburg verpflichten Vojtech Suchomer

​Die Crocodiles Hamburg können mit Vojtech Suchomer den ersten Neuzugang für die Saison 2020/21 verkünden. Der Verteidiger wechselt von den Saale Bulls Halle an die ...

Zugang aus Herne
Julius Bauermeister kehrt zum Krefelder EV zurück

​Mit Julius Bauermeister kann der Krefelder EV seinen ersten Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison präsentieren, der zugleich ein Heimkehrer ist. ...

Kristian Hufsky Rookie der Saison 2019/20 – Santeri Ovaska erster Neuzugang
Hannover Indians melden erste Kaderveränderungen

​Die letzten Wochen der Hannover Indians waren gespickt mit Highlights, allerdings stellenweise nicht von der Sorte, die man sich wünscht. ...

Besonderes Lob für zwei Spieler
Der Herner EV bestätigt fünf Abgänge

​Nach der Vertragsverlängerung von Patrick Asselin, dem Top-Torjäger der abgelaufenen Saison in der Oberliga Nord, verkündet der Herner EV nun auch die ersten Abgäng...